X
Testosteron Video-Kurs
5-tägiger Videokurs zur Steigerung deines Testosteronspiegels!
Nur noch kurze Zeit kostenlos.

Haben große Männer einen größeren Penis? Studien [2020]


Körper- und Penisgröße - Haben große Männer einen größeren Penis

Die Penisgröße ist für viele Männer ein Zeichen der Männlichkeit. Aber stimmt es wirklich, dass große Männer einen größeren Penis haben?

Zwischen der Körpergröße und der Penisgröße besteht eine schwache positive Korrelation. Große Männer haben demnach einen tendenziell größeren und kleine Männer einen tendenziell kleineren Penis. Die Studienlage ist bislang jedoch gemischt.

Zudem gibt es noch weitere Faktoren, welche die Penisgröße beeinflussen können. Lass uns das Thema deshalb genauer unter die Lupe nehmen.

Los geht’s!

Körpergröße vs. Penisgröße

Der durchschnittliche Penis misst im erigierten Zustand rund 13,1 cm an Länge und 11,6 cm im Umfang. Im schlaffen Zustand beträgt die Länge und Dicke Studien zufolge etwa 9,2 und 9,3 cm. [1]

Der Grundgedanke hinter der Theorie mit der Körpergröße klingt zunächst naheliegend. Denn auch die Hände und Füße sind je nach Körpergröße unterschiedlich groß.

Aber haben große Männer auch einen großen Penis? Und wie sieht es umgekehrt aus? Haben kleine Männer demnach einen kleinen Penis?

Penisgröße vs. Körpergröße

Was spricht dafür?

Gleich mehrere Studien haben den Zusammenhang zwischen der Körpergröße und der Penisgröße bereits untersucht. Die Ergebnisse?

  • Eine Studie an 63 Männern fand eine schwache positive Korrelation zwischen der Penis- und der Körpergröße. [2]
  • Eine Untersuchung an knapp 000 Männern unterschiedlicher Länder konnte ebenfalls eine positive Korrelation zwischen der Körper- und Penisgröße nachweisen. [3]

KURZE ERKLÄRUNG

KURZE ERKLÄRUNG

  • Positive Korrelation = Große Männer haben einen tendenziell größeren Penis.
  • Keine Korrelation = Die Körper- und Penisgröße sind zufällig. Es existiert kein Zusammenhang.
  • Negative Korrelation = Große Männer haben einen tendenziell kleineren Penis.
  • Zudem konnte eine Studie an 150 Männern eine positive Korrelation zwischen der Penisgröße und dem BMI nachweisen. [4]

Der Body-Mass-Index (BMI) wird jedoch sowohl mit der Körpergröße als auch dem Körpergewicht berechnet. Der Zusammenhang könnte hier also auch auf das Gewicht zurückgehen.

  • Eine Untersuchung an 000 Männern stellte ebenfalls eine leichte positive Korrelation zwischen der Penis- und der Körpergröße fest. [5]

Hier die Ergebnisse im Detail:

Körpergröße vs. Penisgröße

Dieses Bild darf verwendet werden. Einfach zum Artikel zurück linken.

Heißt im Klartext:

  • Männer jeder Körpergröße können einen unterdurchschnittlich kleinen (<11,4 cm) oder überdurchschnittlich großen Penis (>14,8 cm) haben.
  • Große Männer haben eine rund 3-fach erhöhte Wahrscheinlichkeit einen großen Penis zu haben.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass kleine Männer einen kleinen Penis haben, ist ebenfalls rund 3-fach erhöht. [6]

Mit rund 52.000 Teilnehmern ist das die mit Abstand größte Untersuchung zum Thema.

Einziger Haken: Die Daten dieser Studie wurden anhand einer Umfrage erfasst und nicht wissenschaftlich geprüft. Das Ergebnis könnte daher verzerrt sein.

Was jedoch bereits in Studien nachgewiesen wurde, ist die Tatsache, dass die Proportionen einen maßgeblichen Einfluss auf die Attraktivität haben. [7]

Heißt konkret: Frauen legen Wert darauf, dass die Größe des Penis zur Körpergröße passt.

ZUSAMMENFASSUNG:

Vier Studien mit insgesamt mehr als 68.000 Teilnehmern konnten eine positive Korrelation zwischen der Körpergröße und der Penisgröße nachweisen. Große Männer haben demnach auch einen tendenziell größeren Penis.

>> 23 Penisarten mit Bildern

Was spricht dagegen?

Zwei Studien mit je 2.300 und 3.300 Männern haben ebenfalls den Zusammenhang zwischen der Körper- und Penisgröße untersucht und keine Korrelation festgestellt. [8, 9]

Neben dieser Studien gibt es jedoch auch noch 3 weitere Faktoren, die gegen die Theorie sprechen:

  • #1 Die Wachstumskurve der Penis- und Körpergröße

Wenn du dir die Entwicklung eines Jungen zwischen 0-20 Jahre genauer anschaust, dann stellst du Folgendes fest:

Die Hand- und Fußgröße wächst proportional zur Körpergröße. Aus diesem Grund kann man auch mithilfe der Körpergröße relativ genau die Schuhgröße kalkulieren. [10]

Die Penislänge sowie der Penisumfang hat dagegen eine völlig andere Wachstumskurve wie das folgende Schaubild zeigt. [11]

Wachstumskurve der Penisgröße und Körpergröße im Vergleich

Dieses Bild darf verwendet werden. Einfach zum Artikel zurück linken.

Erst mit dem Start der Pubertät zwischen 11 und 12 Jahren setzt das große Wachstum des Penis ein.

Die Endgröße ist jedoch sowohl beim Körper als auch beim Penis mit rund 19 Jahren erreicht. [12, 13]

  • #2 Erfahrungsberichte im Internet

Ich habe mir für diesen Artikel exakt 544 Forenbeiträge im Internet durchgelesen und eine Strichliste der Antworten geführt. [14, 15, 16]

Das Ergebnis war relativ eindeutig: Rund 82% der Menschen konnten aus ihrer eigenen Erfahrung keine Korrelation feststellen.

Oder anders formuliert: Zwischen der Körpergröße und der Penisgröße gibt es laut den meisten Menschen keinen Zusammenhang.

Die Penisgröße korreliert mit der Körpergröße

Nur rund 17% der Menschen konnten die Theorie aus ihrer eigenen Erfahrung bestätigen. Knapp 1% behauptete gar das Gegenteil.

  • #3 Vergleichszahlen verschiedener Länder

Die Statistiken zur Körper- und Penisgröße in anderen Ländern zeigen teilweise sehr große Unterschiede.

In Ecuador beträgt die durchschnittliche Penisgröße rund 17,6 cm bei einer Körpergröße von 167 cm. Die relative Penisgröße beträgt demnach rund 10,5%.

Relative Penisgröße je Körpergröße

In Kambodscha ist das beispielsweise komplett anders.

Mit einer durchschnittlichen Körpergröße von 163 cm und einer Penisgröße von 10,0 cm beträgt die relative Größe nur rund 6,1%.

 Alle anderen Ländern befinden sich dazwischen. In Deutschland beträgt die relative Größe beispielsweise 8,1%. [17]

Auch wenn die Studienlage uneindeutig ist, so spricht dennoch der Großteil der Faktoren für eine schwache positive Korrelation.

ZUSAMMENFASSUNG:

Zahlreiche Erfahrungsberichte, ein statistischer Ländervergleich sowie zwei Studien konnten keine Korrelation zwischen der Penis- und der Körpergröße nachweisen. Zudem wächst der Penis im Alter nicht proportional zum Körper.

>> Penis größer wirken lassen | 9 Tipps

Was bestimmt die Penisgröße?

Die Körpergröße ist also kein geeigneter Indikator, um die Penisgröße einzuschätzen. Es gibt jedoch gleich mehrere andere Faktoren, die dafür besser geeignet sind.

Lass uns aber dennoch damit starten was die Penisgröße NICHT bestimmt:

  • Deine Handgröße
  • Dein Körpergewicht
  • Deine Kopfgröße
  • Wie oft du masturbierst
  • Deine Nasengröße
  • Deine Fingerlänge
  • Deine Schuhgröße

Neben der Körpergröße sind folgende 5 Faktoren für die Penisgröße entscheidend:

  • #1 Gene

Von allen Faktoren haben deine Gene den größten Einfluss auf die Größe deines Penis. [18]

Umgangssprachlich heißt es, dass du rund 50% der Gene deines Vaters und 50% deiner Mutter hast. Du hast allerdings auch eigene und einzigartige Gene.

Das erklärt, warum selbst Zwillingsbrüder meist auch einen unterschiedlich großen Penis haben. [19]

  • #2 Ernährung

Die Ernährung in der Entwicklungsphase (< 20. Lebensjahr) soll Studien zufolge nicht nur die Penisgröße, sondern auch den Reifungsprozess im Allgemeinen beeinflussen. [20]

Das erklärt, warum in Untersuchungen bereits ein Zusammenhang zwischen der Ernährung und einem kleineren Penis nachgewiesen werden konnte. [21]

Aber auch die Körpergröße wird durch die Ernährung in den jungen Jahren beeinträchtigt. [22]

Was bestimmt die Penisgröße
  • #3 Hormone

Die große Wachstumsphase des Penis setzt zwischen dem 12. und 16. Lebensjahr ein. Denn dort erhöht sich der Testosteronspiegel um das rund 50-fache. [23]

Leidest du jedoch während dieser Zeit an einem Testosteronmangel, so kann es zu einem sogenannten “Mikropenis” kommen.

In Studien konnte zudem bereits nachgewiesen werden, dass ein erhöhter Östrogenspiegel während der Reifungsphase ebenfalls mit einer reduzierten Penislänge einhergeht. [24, 25]

  • #4 Vorgeburtliche Einflüsse

Neben der Körpergröße der Eltern soll auch der Kontakt mit gewissen Chemikalien vor der Geburt die Entwicklung der Genitalien negativ beeinträchtigen können. [26, 27]

Die Forschung rund um pränatale Einflussfaktoren ist jedoch noch relativ jung. Es ist daher noch ungewiss, wie groß dieser Faktor tatsächlich die Penisgröße beeinträchtigt.

  • #5 Methoden zur Penisvergrößerung

Sowohl spezielle Massagen, die Anwendung eines Penisstreckers sowie Operationen konnten in Studien bereits die Penisgröße nachträglich verlängern.

Heißt konkret: Selbst bei einem ausgewachsenen Penis gibt es noch Möglichkeiten die Größe zu beeinflussen. Mehr dazu gleich.

ZUSAMMENFASSUNG:

Zwischen der Körpergröße und der Penisgröße besteht lediglich eine Korrelation. Ein kausaler Zusammenhang besteht dagegen mit den Genen, der Ernährung und den Hormonen. Aber auch vorgeburtliche Einflüsse sowie verschiedene Praktiken können die Penisgröße beeinflussen.

Methoden zur Penisvergrößerung

Die meisten Angebote im Internet zur Vergrößerung des Penis haben keinerlei Wirkung. Es gibt jedoch bereits mehrere Praktiken, die laut Studien tatsächlich den Penis vergrößern können.

Das Tolle daran? Diese Methoden wirken sowohl bei kleinen als auch bei großen Männern:

  • Jelqing: Mithilfe dieser arabischen Massagetechnik konnte in einer Studie nach 3 Monaten der Penis um durchschnittlich +0,33 cm vergrößert werden. [28]
  • Penis-Extender: Das Tragen eines Penisstreckers ist die effektivste Methode den Penis natürlich zu verlängern. Hier sind laut Studien durchschnittlich +2 cm nach 6 Monaten möglich. [29, 30, 31,]
  • Operative Penisvergrößerung: Sehr teuer, sehr risikoreich, aber funktioniert. Laut Studien sind hier zwischen 1-3 cm möglich. [32]

Eine vollständige Liste mit tieferen Informationen findest du hier:

>> 9 Methoden den Penis zu vergrößern

ZUSAMMENFASSUNG:

Sowohl für kleine als auch große Männer gibt es mehrere Möglichkeiten den Penis auf natürliche und künstliche Weise zu vergrößern. Die Gene allein sind daher kein Schicksalsschlag.

Zusammenfassung

Der Großteil der Studien konnte eine schwache positive Korrelation zwischen der Körper- und Penisgröße nachweisen.

Laut der umfangreichsten Studie haben große Männer eine um 300% erhöhte Wahrscheinlichkeit einen überdurchschnittlich großen Penis zu haben.

Bei kleinen Männer ist dagegen die Wahrscheinlichkeit eines unterdurchschnittlich kleinen Penis ebenfalls um 300% erhöht.

Der Großteil aller Männer – egal welcher Körpergröße – ist dennoch durchschnittlich bestückt (11,4-14,8 cm).

Die Studienlage ist jedoch gemischt. Zudem gibt es weitere Faktoren, welche gegen einen Zusammenhang zwischen der Penis- und der Körpergröße sprechen.

Bestimmt wird die Größe primär durch folgende Faktoren:

  • #1 Gene
  • #2 Ernährung
  • #3 Hormone
  • #4 Vorgeburtliche Einflüsse
  • #5 Methoden zur Penisvergrößerung

Zudem können Männer jeder Körpergröße auch noch im Erwachsenenalter den Penis vergrößern.

Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt:

Chris Corsen

Hi, ich bin Chris. Mit Mitte 20 hatte ich für ganze 2 Jahre mit Potenzproblemen zu kämpfen... bis ich nach unzähligen Arztbesuchen und Selbstexperimenten endlich herausfand, was wirklich hilft. Hier teile ich alles, was ich gelernt habe. Lies mehr.

Recent Content