Testosteron-Gel | Arten, Wirkung und Kosten [2020]


Testosteron-Gel - Wirkung, Kauf und Alternativen

Testosteron-Gel soll den Muskelaufbau beschleunigen, den Bartwuchs anregen und gegen Depressionen helfen. Aber stimmt das wirklich?

In diesem Artikel lernst du über die Wirkungen und Nebenwirkungen von Testosteron-Gel. Zudem erfährst du, wo du es kaufen kannst und welche Alternativen es gibt.

Los geht’s!

Was ist Testosteron-Gel?

Testosteron-Gel ist eine von fünf verschiedenen Formen, um einen Testosteronmangel zu behandeln. Das war zumindest bei der Entwicklung das ursprüngliche Ziel.

Heutzutage nutzen immer mehr Menschen die Creme auch für einen beschleunigten Muskelaufbau, eine Geschlechtsumwandlung oder um den Bartwuchs anzukurbeln.

Im Vergleich zu anderen Formen von Testosteron ist Testosteron-Gel relativ neu. Erst im Jahr 2000 kam das erste Gel auf den amerikanischen Markt. [1]

Zum Vergleich: Testosteron in Spritzenform ist bereits seit 1950 erhältlich.

In den vergangenen Jahren ist der Bedarf an Testosteron-Gel aber deutlich stärker gestiegen. Die Gründe?

  • #1 Die Häufigkeit eines Testosteronmangels hat stark zugenommen

Rund ¼ aller Männer unter 45 Jahren haben bereits damit zu kämpfen. [2] Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko sogar noch stärker an.

Häufigkeit eines Testosteronmangels beim Mann - Schaubild

Dieses Bild darf verwendet werden. Einfach zum Artikel zurück linken. [3]

Das Schaubild zeigt: Bis zu 50% der Männer im gehobenen Alter leiden an einem Testosteronmangel. Es wird daher auch häufig in den Wechseljahren des Mannes eingesetzt.

  • #2 Testosteron-Gel hat im Vergleich zu den Alternativen deutliche Vorteile

Im Vergleich zum Setzen einer Spritze ist die Anwendung der Creme deutlich einfacher und komfortabler. Zudem muss dafür kein Arzt vor Ort sein.

Testosteron-Gel ist außerdem leicht zu dosieren und sorgt für sehr konstante Testosteronwerte.

Da die Haut das Testosteron nicht sofort absorbiert, wird der Testosteronspiegel relativ langsam erhöht. Die Nebenwirkungen werden dadurch drastisch reduziert.

Das erklärt, warum Testosteron-Gel mittlerweile zum Standard geworden ist, um einen Testosteronmangel medikamentös zu behandeln.

ZUSAMMENFASSUNG:

Testosteron-Gel dient primär der Behandlung eines Testosteronmangels. Trotz seiner Neuheit ist es aufgrund seiner zahlreichen Vorteile bereits zum Marktstandard geworden.

Wirkung von Testosteron-Gel

In einer Untersuchung von 11 Studien wurden die Wirkungen und Nebenwirkungen von Testosteron-Gel bereits umfassend analysiert.

Die Ergebnisse waren im Vergleich zu den Alternativen äußerst positiv. [4]

Testosteron-Gel selbst besteht größtenteils aus Alkohol, Wasser und Testosteron. Die Wirkung geht also fast ausschließlich auf das männliche Sexualhormon zurück.

  • #1 Gesteigerter Muskelaufbau

Testosteron erhöht die Muskelproteinsynthese, wodurch der Aufbau von Muskeln beschleunigt wird. [5] Zudem wird auch die Muskelkraft gesteigert. [6, 7, 8]

  • #2 Steigert das Bartwachstum

Prinzipiell wird durch Testosteron jede Art von Körperbehaarung verstärkt. [9] Der Bart ist nur ein Part davon. Die Creme muss und sollte dafür aber nicht auf die Backen aufgetragen werden.

  • #3 Hilft beim Abnehmen

Testosteron macht die Fettverbrennung effizienter, sodass bereits lediglich durch die Einnahme der Körperfettanteil gesenkt werden kann. [10, 11, 12]

  • #4 Macht männlicher

Testosteron-Gel hat nicht nur eine anabole (=aufbauende), sondern auch eine androgene (=vermännlichende) Wirkung. Wie stark die Wirkung ist, zeigt die folgende Transgender-Transformation (ftm):

  • #5 Verbessert die Sexualfunktion

Testosteron sorgt für stärkere und häufigere spontane Erektionen und verbessert die Sexualfunktion im Allgemeinen. [13, 14] Es kann daher auch gegen hormonell bedingte Erektionsstörungen helfen.

  • #6 Steigert die Libido

Neben der sexuellen Leistungsfähigkeit wird durch Testosteron-Gel auch die sexuelle Lust gesteigert. [15, 16]

  • #7 Verbessert das Gedächtnis

In Studien konnte durch das Auftragen der Testosteron-Creme teilweise sogar das Kurzzeitgedächtnis gesteigert werden. [17]

  • #8 Steigert die Stimmung

Ein Testosteronmangel ist eine häufige Ursache von Depressionen. Durch Testosteron-Gel kann dadurch die Stimmung in vielen Fällen deutlich verbessert werden [18, 19]

Für eine vollständige Liste empfehle ich folgenden Artikel: 16 Wirkungen von Testosteron

Wichtiger Hinweis: Nur weil Testosteron-Gel all diese Wirkungen hat, dient es dennoch ausschließlich der Behandlung eines Testosteronmangels im Rahmen einer Testosteron-Ersatztherapie.

Wie der Name bereits verrät, wird dabei das fehlende Testosteron durch externe Hormone ersetzt. Das Ziel ist also lediglich das Erreichen normaler Testosteronwerte.

Für eine Testosteron-Kur oder eine Geschlechtsumwandlung sind übernatürlich hohe Testosteronwerte nötig.

Die Dosis von Testosteron-Gel ist dafür oft nicht ausreichend. Nicht umsonst benutzen Profibodybuilder fast ausschließlich Spritzen.

Wann wirkt Testosteron-Gel?

Da Testosteron-Gel auf die Haut aufgetragen wird, erfolgt die Absorption relativ langsam.

Rund 30 Minuten nach dem Auftragen kommt es zu einem Anstieg des Testosteronspiegels. In den darauffolgenden 24 Stunden steigen die Testosteronwerte relativ gleichmäßig an. [13]

Wirkung von Testosteron-Gel

Dieses Bild darf verwendet werden. Einfach zum Artikel zurück linken. [14]

Der Testosteronspiegel am Ende von Tag 1 bleibt in den darauffolgenden Wochen nahezu konstant.

Aus diesem Grund wird meist relativ zeitnah nach der ersten Einnahme der Testosteronspiegel gemessen, um die Höhe der Dosis anpassen zu können.

Pro 25 mg Testosteron-Gel steigt der Testosteronspiegel um durchschnittlich 4,3 nmol/l an. [15] Das entspricht in etwa 124 ng/dl.

Wenn das Auftragen aufgehört wird, dann sinkt der Testosteronspiegel meist binnen 24-48 Stunden wieder auf sein Ausgangsniveau zurück.

ZUSAMMENFASSUNG:

Testosteron-Gel hat zahlreiche Wirkungen auf den Organismus. Die Wirkung setzt bereits 30 Minuten nach dem Auftragen ein. Der höchste Wirkkraft ist nach rund 24 Stunden erreicht.

>> Testosteronspiegel messen | Kosten & Ablauf

Anwendung von Testosteron-Gel

Die nachfolgenden Empfehlungen könne sich von den ärztlichen Anweisungen oder der Packungsbeilage unterscheiden. Im Zweifelsfall solltest du daher immer auf deinen Arzt hören.

Testosteron-Gel sollte nur an drei Bereichen aufgetragen werden:

  • Schultern
  • Oberarme
  • Bauch

In keinem Fall solltest du es auf die Achselhöhlen, Kniekehlen, auf den Genitalbereich oder die Brust auftragen. [16]

Anwendung von Testosteron-Gel

Die transparente Creme sollte recht großflächig aufgetragen werden und nicht in Kontakt mit offenen Wunden kommen. Die Haut sollte dafür zudem trocken sein.

Anschließend solltest du für mindestens 5 Stunden auf Duschen, Baden, Schwimmen oder starkes Schwitzen verzichten.

Achte darauf, dass das Testosteron-Gel vollständig eingetrocknet ist, bevor du dir Kleidung überziehst.

In dieser Phase solltest du auch jeden Kontakt mit offenen Flammen oder Zigaretten meiden. Der Grund? Die Creme ist entzündlich.

Wasche deine Finger nach dem Auftragen sehr gründlich mit Seife, um das Übertragungsrisiko auf andere zu minimieren.

Wann sollte Testosteron-Gel aufgetragen werden?

Morgens und lediglich ein Mal pro Tag. Idealerweise sogar zur gleichen Uhrzeit, damit sich dein Körper an den Rhythmus anpassen kann.

Welche Dosis wird empfohlen?

Hier solltest du dich strikt an die Vorgaben deines Arztes halten. In den meisten Fällen wird bei einem Testosteronmangel eine Dosis von 5 g (50 mg) empfohlen.

Das entspricht einer Steigerung des Testosteronspiegels um rund 8,3 nmol/l oder 248 ng/dl.

Zum Vergleich: Ab Werten von unter 300 ng/dl ist von einem Testosteronmangel die Rede. [17] 50 mg reichen daher fast immer aus, um diesen Schwellenwert zu überschreiten.

In Einzelfällen werden aber auch Mengen von 25 mg oder 100 mg empfohlen.

ZUSAMMENFASSUNG:

Testosteron-Creme wird morgens aufgetragen und ausschließlich am Oberkörper angewandt. Der Arzt legt die dafür notwendige Dosierung fest. In aller Regel werden 50 mg empfohlen.

Nebenwirkungen von Testosteron-Gel

Studien zufolge gilt Testosteron-Gel als sicher. [18] Das heißt allerdings nicht, dass es zu keinen Nebenwirkungen führt.

Ein Blick auf den Beipackzettel zeigt, dass in Summe ganze 73 mögliche Nebenwirkungen aufgelistet werden.

Lass uns hier die häufigsten Nebenwirkungen anschauen, die bei über 10% der Anwender eintreten:

  • Änderung der Stimmungslage

Neben der Steigerung der Libido kann Testosteron-Gel auch zu einem höheren Aggressionspotenzial beitragen und die Geduld verringern.

In manchen Fällen kommt es auch zu Stimmungsschwankungen oder Wutausbrüchen. [19]

  • Änderung der Haut und Haare

Da Testosteron-Gel relativ viel Alkohol enthält, kann es zu Hautreizungen, Hautausschlägen oder trockener Haut führen.

Darüber hinaus kann Testosteron einen erblich bedingten Haarausfall beschleunigen. [20]

Nebenwirkungen von Testosteron-Gel
  • Veränderung der Blutwerte

Sollte ein Testosteronmangel bestehen, dann werden die Blutwerte durch Testosteron-Creme meist verbessert. [21] Der Anteil der roten Blutkörperchen steigt dadurch an.

  • Änderung der Prostata

Testosteron kann Prostatakrebs beschleunigen und zu einer vergrößerten Prostata führen. [22] Aus diesem Grund wird dich der Arzt vor einer Hormontherapie auch meist gründlich untersuchen.

Seltenere Nebenwirkungen sind:

  • Hitzewallungen
  • Akne
  • Angstzustände
  • Verringerte Fruchtbarkeit
  • Bluthochdruck
  • Wassereinlagerungen
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Schwitzen
  • Übelkeit [23, 24]

Für tiefere Informationen empfehle ich diesen Artikel: 21 Nebenwirkungen von Testosteron

Was Testosteron-Gel besonders macht, ist die Tatsache, dass es auf andere Personen übertragen werden kann.

Insbesondere bei Kindern oder schwangeren Frauen kann externes Testosteron aber erhebliche Konsequenzen haben.

Bei Kontakt sollte daher sofort die Stelle gründlich gereinigt werden und der Arzt konsultiert werden.

Durch das Auftragen am Morgen kann zudem der natürliche Tagesverlauf des Testosteronspiegels nachgeahmt werden.

Testosteronspiegel des Mannes im Tagesverlauf

Dieses Bild darf verwendet werden. Einfach zum Artikel zurück linken. [14]

Der Grund für diesen Verlauf ist einfach erklärt: Die Testosteronproduktion findet während dem Schlaf statt. [25]

Zudem bleibt der Testosteronspiegel zu jedem Zeitpunkt im Normbereich, wodurch Hormonspitzen vermieden werden können. [26]

Grundsätzlich sind die Nebenwirkungen von Testosteron-Gel im Vergleich zu Spritzen oder Pflastern auch deutlich geringer. Die allgemeine Akzeptanz ist sehr gut. [27]

Auf gut Deutsch: Für die Tatsache, dass es sich um externe Hormone handelt, halten sich die Nebenwirkungen in Grenzen.

ZUSAMMENFASSUNG:

Testosteron-Gel kann zahlreiche Nebenwirkungen verursachen. Im Vergleich zu den Alternativen sind diese jedoch deutlich geringer.

Testosteron-Gel kaufen

Lass uns die üblichsten Fragen zum Kauf gemeinsam durchgehen.

  • Kann Testosteron-Gel legal gekauft werden?

Ja. Testosteron-Gel wird aber ausschließlich in der Apotheke verkauft.

  • Darf Testosteron-Gel ohne Rezept gekauft werden?

Nein. Testosteron-Präparate jeglicher Art sind in Deutschland verschreibungspflichtig.

Selbst wenn du es online teilweise ohne ärztliches Rezept bestellen kannst, so ist es immer noch rechtswidrig. Es handelt sich dabei um einen Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz (AMG).

  • Wie viel kostet Testosteron-Gel?

Grundsätzlich ist der Preis von 3 Faktoren abhängig:

  • Der Marke
  • Der Packungsgröße
  • Der Dosierung

Damit du ein Gefühl für die Kosten bekommst, habe ich die Preise der in Deutschland üblichsten Marken herausgesucht:

MarkeKosten
pro Monat
Androgel®62,6 €
Testim® 59,7 €
Testogel®56,3 €
Tostran®59,7 €

Im Vergleich zu Spritzen, Pflastern und Kapseln ist die Creme relativ teuer.

  • Übernimmt die Krankenkasse die Kosten von Testosteron-Gel?

Liegt ein Testosteronmangel vor, der durch zwei unabhängige Bluttests nachgewiesen wurde, dann übernimmt die Krankenkasse in aller Regel die Kosten.

Bist du privat krankenversichert, dann kommt es (wie immer) auf den individuellen Tarif an.

ZUSAMMENFASSUNG:

Testosteron-Gel ist apothekenpflichtig und kann nur mithilfe eines Rezepts legal gekauft werden. Die Kosten schwanken zwischen 56 und 63 € pro Monat. In den meisten Fällen zahlt dafür die Krankenkasse.

Alternativen zum Testosteron-Gel

Grundsätzlich hast du zwei verschiedene Optionen deinen Testosteronspiegel zu erhöhen:

#1 Hormon-Präparate

Neben der Creme kannst du Testosteron auch in anderen Formen einnehmen:

Führen kurz nach der Injektion zu abnormal hohen Testosteronwerten und gehen deshalb mit erhöhten Nebenwirkungen einher. Dafür sind sie selbst in hohen Dosen relativ günstig.

Sehr ähnliche Wirkungsweise wie Testosteron-Gel. Führen aber beim Großteil der Anwender zu starken Nebenwirkungen an der Haut. [28, 29]

Hier wird Testosteron in kristalliner Form unter die Haut implantiert. Diese Methode ist derzeit (noch) nicht auf dem deutschen Markt erhältlich.

Da das Testosteron bei dieser Form über den Magen-Darm-Trakt aufgenommen wird, kommt es häufig zu unerwünschten Nebenwirkungen bei der Verdauung und der Leber. [30]

Alternativen zu Testosteron-Gel

#2 Natürliche Methoden

Meiner Meinung nach ist Testosteron-Gel genauso wie alle anderen Testosteron-Präparate immer die letzte Option.

Selbst als ich mit Mitte 20 für fast 2 Jahre an einem Testosteronmangel litt, hat mir mein Arzt von Hormonen abgeraten. Der Grund? Die Nebenwirkungen sind enorm.

Wie genau du deinen Testosteronspiegel auf natürliche Weise steigern kannst, lernst du hier:

>> 18 Wege das Testosteron zu steigern

ZUSAMMENFASSUNG:

Neben Testosteron-Gel kann alternativ auch auf Spritzen, Pflaster, Pellets und Tabletten zurückgegriffen werden. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Wege das Testosteron natürlich zu erhöhen.

Zusammenfassung

Testosteron-Gel ist eine von insgesamt 5 Optionen zur medikamentösen Behandlung eines Testosteronmangels.

Die Wirkung der Creme setzt rund eine halbe Stunde nach dem Auftragen ein und hält für rund 24 Stunden an.

Die Erhöhung der Testosteronwerte geht meist mit einem stärkeren Muskelaufbau und einem beschleunigten Bartwuchs einher. Testosteron hat aber noch zahlreiche weitere Wirkungen.

In aller Regel wird Testosteron-Gel ausschließlich auf die Schultern, den Bauch oder die Oberarme aufgetragen. Bereits 5 g davon reichen meist aus, um Normwerte zu erreichen.

Die Einnahme gilt zwar als sicher, kommt aber dennoch mit zahlreichen Nebenwirkungen.

In Deutschland ist Testosteron-Gel rezeptpflichtig. Der Kauf ohne Rezept ist daher illegal. Dafür übernimmt bei einem vorhandenen Testosteronmangel meist die Krankenkasse die Kosten.

Alternativ bieten sich auch Pflaster, Pellets, Spritzen oder Tabletten an. Die Creme gilt aber seit der Einführung im Jahr 2000 als Standard, da es zahlreiche Vorteile bringt.

Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt:

Chris Corsen

Hi, ich bin Chris. Mit Mitte 20 hatte ich für ganze 2 Jahre mit Potenzproblemen und einem niedrigen Testosteron zu kämpfen... bis ich nach unzähligen Arztbesuchen und Selbstexperimenten endlich herausfand, was wirklich hilft. Hier teile ich alles, was ich gelernt habe. Lies mehr.

Recent Content