Bockshornklee | Wirkung & Nebenwirkungen von Fenugreek


Bockshornklee - Wirkung von Fenugreek

Bockshornklee soll das Testosteron steigern, die Milchproduktion beim Stillen erhöhen und gegen Erektionsstörungen helfen. Aber stimmt das wirklich?

In diesem Artikel lernst du über die Wirkung und Nebenwirkungen von Bockshornklee. Zudem bekommst du einen Einblick in die aktuellen Studien zum Thema.

Los geht’s!

Was ist Bockshornklee?

Bockshornklee ist eine 30-80 cm hohe Pflanze, die zu den Schmetterlingsblütlern gehört. Finden kannst du sie vorwiegend im Mittelmeerraum, Asien, aber auch im Süden Deutschlands.

Besonders auffällig sind ihre schmalen runden Blätter sowie ihre gelben Blüten. Für die gesundheitliche Wirkung sind jedoch vorwiegend die gelb-braunen Samen verantwortlich.

Bockshornklee (Fenugreek)

Diese Samen wurden bereits in der Antike regelmäßig als Gewürz in Klostern angebaut. Aber auch in Indien ist Bockshornklee fester Bestandteil der Currymischungen.

Erst später stellte man fest, dass die Samen nicht nur geschmacklich zu Speisen beitragen können, sondern auch gesundheitliche Vorteile bringen.

Bockshornklee ist im Übrigen auch unter “Fenugreek” bekannt. Es handelt sich dabei um den englischen Begriff der Pflanze, der vorwiegend in der Bodybuilding-Szene benutzt wird.

Zudem wird er je nach Geschlecht unterschiedlich eingesetzt:

  • Frauen nehmen “Bockshornklee” zum Stillen
  • Männer nehmen “Fenugreek” zur Potenzsteigerung

Gemeint ist aber in beiden Fällen die exakt gleiche Pflanze.

Völlige Transparenz: Mir ist wichtig von allen Lesern gefunden zu werden. Sowohl für die Suche nach “Bockshornklee” als auch “Fenugreek”. Daher wirst du in diesem Blog beide Schreibweisen finden.

Bockshornklee ist reich an Eisen, Calcium, Vitamin C, Magnesium, Vitamin B6, Protein und Vitamin A. Zumindest dann, wenn du dir die Zahlen für 100 g anschaust.

Da in der Praxis aber lediglich wenige Gramm pro Tag empfohlen werden, relativiert sich der Effekt deutlich.

SCHON GEWUSST?

In der EHEC-Epidemie von 2011 in Deutschland starben 53 Menschen aufgrund schädlicher Darmbakterien. Als Verursacher werden überwiegend die aus Ägypten eingeführten Bockshornkleesamen verantwortlich gemacht. [1]

Zu den häufigsten Anwendungsgebieten gehören:

  • Steigerung des Testosteronspiegels [2]
  • Gegen Entzündungen aller Art [3]
  • Reduzierung des Blutzuckerspiegels [4]
  • Gegen Erektionsstörungen und Libidoverlust [5]
  • Erhöhung der Muttermilch bei Frauen [6]
  • Gegen Haarausfall bei Männer [7]

Inwiefern es in diesen Fällen tatsächlich hilft, schauen wir uns gleich gemeinsam an.

ZUSAMMENFASSUNG:

Bockshornklee ist eine Pflanze, dessen Samen eine gesundheitsförderliche Wirkung haben. Sie ist auch unter Fenugreek bekannt und hat zahlreiche Anwendungsgebiete.

Wirkung auf das Testosteron

Fenugreek soll den Aussagen der Hersteller zufolge das Testosteron steigern, die Libido erhöhen und gegen Erektionsstörungen helfen.

Lass uns bei Testosteron mit den aktuellen Studien starten:

  • In einer 8-wöchigen Studie an 30 Männern zwischen 20-30 Jahren bekam die Hälfte täglich 500 mg Bockshornklee. Die andere Hälfte bekam ein Placebo. Das Resultat? Lediglich bei der Gruppe mit Fenugreek wurde ein erhöhter Testosteronspiegel [8]
  • In einer Studie an 120 gesunden Männer zwischen 43-70 Jahren wurde die Einnahme von Bockshornklee über 12 Wochen getestet. Die Anzahl der Morgenlatten nahm zu, genauso wie der Gehalt an freiem und Gesamt-Testosteron. [9]
  • In einer weiteren Studie an 50 Männern mit Fenugreek wurde das freie Testosteron erhöht sowie die Spermienzahl um durchschnittlich 15% gesteigert. [10]

An der Stelle muss jedoch berücksichtigt werden, dass 2 der 3 obigen Studien von Herstellern verschiedener Bockshornklee-Präparate finanziert wurden (“Testofen” und “Furosap”).

Zudem gibt es teilweise kontroverse Studienergebnisse. Denn bei Untersuchungen an Frauen konnte auch eine Testosteron-hemmende Wirkung festgestellt werden. [11]

Grund hierfür sind die enthaltenen Phytoöstrogene. Diese wirken im Körper wie schwache Östrogene. Aus diesem Grund soll es auch die Produktion der Muttermilch erhöhen können. [12]

Das heißt konkret:

  • Bei Männern wurde eine testosteronsteigernde Wirkung festgestellt
  • Bei Frauen wurde ein östrogensteigernder Effekt nachgewiesen
Wirkung von Bockshornklee

Das sind sehr ungewöhnliche Ergebnisse. Denn die Sexualhormone Östrogen und Testosteron sind bekanntlich Gegenspieler.

Um Fenugreek als wirksamen “Testosteron-Booster” bezeichnen zu können, fehlen derzeit noch größere und unabhängige Studien. Dennoch klingt die derzeitige Studienlage vielversprechend.

>> 18 Wege das Testosteron natürlich zu steigern

ZUSAMMENFASSUNG:

Bockshornklee konnte in mehreren Studien bereits eine positive Auswirkung auf den Testosteronspiegel erzielen. Dennoch fehlen umfassendere Studien, um die tatsächliche Wirksamkeit zu bestätigen.

Wirkung auf die Potenz

Erektionsstörungen helfen können.

Lass uns auch hier mit den aktuellen Studien starten:

  • In einer Studie an 30 Männern über einen Zeitraum von 6 Wochen wurde die Auswirkung von 600 mg Fenugreek untersucht. Das Resultat? Die Männer berichteten über mehr Kraft, eine höhere Libido und eine bessere Erektionsfähigkeit. [13]
  • In einer weiteren 6-wöchigen Untersuchung an 60 Männern wurde ebenfalls die selbst wahrgenommene Libido erhöht. Der Testosteronspiegel blieb jedoch gleich. [14]

Falls Fenugreek tatsächlich auch den Testosteronspiegel erhöht, dann könnte dies ebenfalls gegen eine hormonell bedingte erektile Dysfunktion helfen.

Bockshornklee kann die Potenz steigern

Zudem fand ich eine Studie an Ratten mit Diabetes, bei der Bockshornklee ebenfalls gegen Erektionsstörungen helfen konnte. [15] Ob diese Ergebnisse jedoch auf den Mensch übertragbar sind, ist unklar.

Achtung: Wenn eine Webseite “Name-des-Supplements.de” heißt, dann ist besondere Vorsicht geboten. Denn was ist wohl das Ziel einer solchen Webseite?

Richtig. Das entsprechende Nahrungsergänzungsmittel zu verkaufen.

Wundere dich daher nicht, wenn zahlreiche gesundheitliche Vorteile aufgelistet werden, ohne eine einzige Quellenangabe zu finden.

Ob Bockshornklee tatsächlich die Libido steigern kann und gegen Erektionsstörungen hilft, kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.

Die Studienlage ist hierfür zu dünn. Zudem sind die existierenden Studien wenig aussagekräftig, da sie auf Selbstbeobachtungen beruhen.

>> Die besten 13 Lebensmittel zur Potenzsteigerung

ZUSAMMENFASSUNG:

Es gibt mehrere Indizien, dass sich die Einnahme von Bockshornklee positiv auf die Potenz auswirkt. Die Studienlage ist hierzu jedoch noch in den Kinderschuhen.

Keine Lust mehr zu lesen?
Dann schau dir hier die Zusammenfassung an.

Weitere Wirkungen

Bockshornklee wird zahlreiche weitere gesundheitliche Vorteile nachgesagt. Forscher vermuten jedoch, dass ein Teil dieser Effekte auf die enthaltenen Ballaststoffe zurückgeht. [16]

  • Bockshornklee gegen Haarausfall?

Hierzu fand ich lediglich eine Studie, welche eine positive Auswirkung nachweisen konnte. [17] Diese Untersuchung lässt sich jedoch nicht in der offiziellen Datenbank finden. [18]

Das ist häufig (aber nicht immer) der Fall, wenn Studien zu Verkaufszwecken gefälscht werden.

Zudem ist mir bei meiner Recherche aufgefallen, dass lediglich deutsche Webseiten eine Auswirkung gegen Haarausfall behaupten.

Im englischsprachigen Raum, wo die X-fache Menge an Informationen zu finden ist, wird dieser Effekt fast nirgends beschrieben.

Ich persönlich bezweifle daher eine Wirkung gegen Haarausfall.

  • Bockshornklee zum Stillen?

Es gibt mehrere Studien, die ein gesteigertes Milchvolumen nach der Einnahme von Bockshornklee feststellen konnten. [19, 20]

Zudem gibt es mehrere Indizien, dass der Tee sowie die Supplementierung mit Kapseln den Milchfluss verbessern können. [21, 22, 23]

Dieser Effekt soll auf die enthaltenen Phytoöstrogene zurückgehen, welche die körpereigene Prolaktin- und Östrogenproduktion anregen.

Und dennoch ist die Wirkung umstritten. Denn es gibt auch mehrere Studien mit gemischten Ergebnissen. [24]

Wirkung von Bockshornklee zum Stillen, Haarausfall und Diabetes
  • Bockshornklee gegen Diabetes & Herzerkrankungen?

In einer Studie an Diabetikern wurden zusätzlich zum Mittag- und Abendessen jeweils 50 Gramm Bockshornklee Samen konsumiert.

Das Resultat? Der Blutzuckerspiegel sank und der Anteil “schlechtem” LDL Cholesterin reduzierte sich ebenfalls. [25]

Weitere Studien kamen zu einem ähnlichen Ergebnis. [26, 27]

Fenugreek könnte damit bei Diabetes helfen und Herzinfarkte sowie Schlaganfälle vorbeugen können. Die Forscher vermuten, dass dieser Effekt auf die Ballaststoffe zurückgeht. [28]

Dennoch rät die Deutsche Apotheker Zeitung ausdrücklich, die Samen nicht als Ersatz für vorhandene Diabetes-Medikamente einzunehmen. [29]

  • Bockshornklee gegen Menstruationsbeschwerden?

Es gibt bereits erste Indikatoren, dass die Einnahme von Fenugreek gegen PMS helfen kann. [30] Denn es soll Studien zufolge überschüssiges Testosteron hemmen können. [31]

Die Studienlage ist jedoch zu dünn, um hier eine Empfehlung aussprechen zu können.

  • Bockshornklee gegen Entzündungen?

Die entzündungshemmende Wirkung von Fenugreek wurde bereits mehrfach an Tieren [32, 33] als auch bei Menschen [34, 35] nachgewiesen.

Insbesondere bei der direkten Anwendung auf der Haut soll Bockshornklee eine starke Auswirkung haben. [36]

Das erklärt auch, warum die Samen bereits seit Jahrhunderten in der ayurvedischen Medizin gegen Hauterkrankungen aller Art eingesetzt wird. [37]

Weitere Wirkungen von Bockshornklee
  • Bockshornklee zur Appetitregulierung?

Die Studienlage ist hier kontrovers. In einigen Studien wurde der Appetit durch die Einnahme verstärkt [38], in anderen nahm der Appetit ab. [39, 40, 41]

Menschen mit Essstörungen sollten die Pflanze daher vorsichtshalber meiden.

ZUSAMMENFASSUNG:

Der Großteil der behaupteten gesundheitlichen Vorteilen von Bockshornklee sind nicht oder nur sehr schwach wissenschaftlich nachgewiesen.

Nebenwirkung

Die Einnahme von Bockshornklee in moderaten Mengen gilt grundsätzlich als sicher.

Bei höheren Dosen wurden jedoch bereits folgende Nebenwirkungen festgestellt:

  • Blähungen
  • Bauchschmerzen
  • Durchfall

Einige Menschen sollen Erfahrungsberichten zufolge auch allergisch auf die Pflanze reagieren.

Bei starken Überdosen konnte Fenugreek an Tieren zu DNA-Schäden führen, die Fruchtbarkeit reduzieren, neurologische Probleme verursachen und erhöhte das Risiko an Fehlgeburten. [42]

Folgenden Personengruppen wird von der Einnahme abgeraten:

  • Menschen mit Essstörungen
  • Schwangere Frauen
Risiken bei Bockshornklee

Da Bockshornklee auf den natürlichen Hormonhaushalt eingreifen kann, wird es lediglich in der Stillzeit, jedoch nicht während der Schwangerschaft empfohlen.

ZUSAMMENFASSUNG:

Fenugreek soll in moderaten Mengen mit keinen Nebenwirkungen einhergehen. Lediglich bei erhöhten Dosen wurden vermehrt Verdauungsbeschwerden festgestellt.

Einnahme & Dosierung

Eine Standard-Dosierhöhe existiert für Bockshornklee bisher noch nicht. Aufgrund der durchgeführten Studien werden jedoch 2 x 2 g der Samen pro Tag empfohlen.

Um Verdauungsbeschwerden zu vermeiden, sollte nicht mehr als 5,5 g pro Tag eingenommen werden.

Der genaue Zeitpunkt der Einnahme soll keine Rolle spielen. Ob mit der Nahrung oder auf nüchternen Magen ist Beobachtungen zufolge ebenfalls zweitrangig.

Einnahme von Bockshornklee

Ab wann kannst du bei Bockshornklee mit einer Wirkung rechnen?

Die Steigerung der Milchproduktion soll bereits nach 2-3 Tagen einsetzen. Der hormonelle Effekt auf den Testosteronspiegel und die Potenz soll jedoch erst nach rund 2-4 Wochen eintreten.

ZUSAMMENFASSUNG:

Die täglich empfohlene Menge von Bockshornklee entspricht 4 Gramm. Nach spätestens vier Wochen sollten alle gesundheitlichen Vorteile eintreten.

Wo & in welcher Form kaufen

Grundsätzlich kannst du Bockshornklee in zahlreichen Varianten kaufen:

  • Samen (gemahlen oder ganz)
  • Blätter (gemahlen oder ganz)
  • Tinkturen und Öle
  • Pulver (als Gewürz oder Tee)
  • Kapseln

Ein richtig oder falsch gibt es hier meiner Meinung nach nicht. Du solltest jedoch darauf achten, immer 100% Samen zu kaufen. Der Grund? Die Blätter enthalten deutlich weniger Wirkstoffe.

Ich persönliche bevorzuge die Einnahme als Pulver oder in Kapselform.

Varianten von Bockshornklee

Willst du Bockshornklee zum Stillen einnehmen, dann empfehle ich dieses Pulver von Amazon. Es handelt sich dabei um 100% gemahlene Samen in Bio-Qualität und ohne Füllstoffe.

Einfach ein halber Teelöffel des Pulvers mit heißem Wasser übergießen und 10-15 Minuten ziehen lassen. Und fertig ist der Stilltee.

Mein Tipp: Wenn du die 1000 g Packung anstatt der 250 g Packung kaufst, kannst du deutlich Geld sparen.

Für alle anderen Zwecke würde ich persönlich auf Kapseln zurückgreifen. Besonders überzeugt hat mich hier der Bestseller von Amazon.

  • 100% vegan
  • Keine Füllstoffe
  • Geprüfte Bio-Qualität
  • Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

Besser geht es meiner Meinung nach nicht.

ZUSAMMENFASSUNG:

Bockshornklee ist in zahlreichen Formen erhältlich. Besonders geeignet sind das Pulver und die Kapseln.

Chris empfiehlt hier diese Kapseln von Amazon.

Zusammenfassung

Bei Bockshornklee handelt es sich um eine Pflanze, welche überwiegend als natürliches Potenzmittel und zum Stillen eingesetzt wird.

Sie ist ebenfalls unter dem Namen Fenugreek bekannt und kann Studien zufolge den Testosteronspiegel sowie die Potenz steigern.

Die allgemeine Studienlage zur Wirkung ist jedoch recht dünn. Zahlreiche weitere Vorteile sind zwar behauptet, aber derzeit noch kaum nachgewiesen.

Die Einnahme von Bockshornklee wird als sicher eingestuft. Nebenwirkungen sind nur bei einer übermäßigen Einnahme zu erwarten.

Empfohlen werden täglich 4 g der Samen. Binnen vier Wochen sollte die gewünschte Wirkung eintreten.

Ist es einen Versuch wert?

Zum Stillen meiner Meinung nach definitiv. Zur Potenzsteigerung haben mich andere pflanzliche Potenzmittel wie beispielsweise Ashwagandha oder Ginseng mehr überzeugt.

Aber hey, bild dir deine eigene Meinung! 🙂

Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt:

Chris Corsen

Hi, ich bin Chris. Mit Mitte 20 hatte ich für ganze 2 Jahre mit Potenzproblemen und einem niedrigen Testosteron zu kämpfen... bis ich nach unzähligen Arztbesuchen und Selbstexperimenten endlich herausfand, was wirklich hilft. Hier teile ich alles, was ich gelernt habe. Lies mehr.

Recent Content