X
Testosteron Video-Kurs
5-tägiger Videokurs zur Steigerung deines Testosteronspiegels!
Nur noch kurze Zeit kostenlos.

Ampallang Piercing | 4 Arten, Kosten + Bilder [2020]


Ampallang - Arten, Kosten & Bilder

Der Ampallang ist das vierthäufigste Genital-Piercing bei Männern. Aber warum ist er eigentlich so beliebt?

In diesem Artikel lernst du über die verschiedenen Arten und Kosten eines Ampallang. Zudem erfährst du über die Schmerzen und den Ablauf.

Los geht’s!

4 Arten eines Ampallang

Das Ampallang Piercing ist bereits seit Jahrhunderten eine Tradition der Bewohner von Borneo, eine Insel, die zu Malaysia und Indonesien gehört.

Dort war und ist es noch heute bei vielen Stämmen eine Pflicht-Voraussetzung zum Heiraten. Seit den 1980er Jahren wird es aber auch international immer beliebter.

Der klassische Ampallang verläuft dabei horizontal durch die Eichel. Je nach Stichhöhe wird allerdings zwischen verschiedenen Arten unterschieden:

  • #1 Amerikanischer Ampallang

Hier wird in etwa auf Höhe von ⅔ der Eichel das Piercing gestochen.

Amerikanischer Ampallang

Siehe echtes Bild [FSK 18]

Das Piercing kann dabei entweder durch die Harnröhre gestochen werden oder leicht oberhalb.

Piercer empfehlen hier grundsätzlich die Variante durch die Harnröhre. Denn zwei kürzere Stichkanäle heilen schneller als ein langer Stichkanal. [1]

Das Problem? Der Verlauf der Harnröhre ist nicht zu 100% bestimmbar. Es gibt also keine Garantie, dass das Piercing auch wirklich durch geht.

  • #2 Europäischer Ampallang

Bei der europäischen Variante wird auf Höhe von ⅓ der Eichel gestochen. Auch hier kann zwischen durch und oberhalb der Harnröhre gewählt werden. [2]

Europäischer Ampallang

Siehe echtes Bild [FSK 18]

Für den Geschlechtsverkehr gibt es zwischen der amerikanischen und europäischen Stechart kaum Unterschiede.

Beide Arten wirken für die Partnerin gleich stimulierend. Zudem profitiert auch der Träger davon, da durch die Reibung am Piercing das Penisinnere stimuliert wird.

Bei unbeschnittenen Männern führt das Piercing zudem häufig dazu, dass die Vorhaut hinten gehalten wird.

  • #3 Deep Shaft Ampallang

Bei dieser Variante wird das Piercing nicht durch die Eichel, sondern durch den Penisschaft gestochen. Meist kurz hinter der Eichel.

Deep Shaft Ampallang

Penis-Piercings durch den Schaft sind aber im Allgemeinen sehr selten. Der Grund? Die meisten Piercer weigern sich ein solches Piercings zu stechen.

Denn die Risiken einer starken und unkontrollierbaren Blutung sind hier sehr hoch. Auch die Autorin der “Piercing-Bibel” rät davon ab. [3]

Zudem sollte der Träger dafür beschnitten sein, damit die Vorhaut aus dem Weg ist.

  • #4 Magic Cross

Deutlich verbreiteter ist dagegen die Kombination eines Ampallang mit einem Apadravya – auch “Magic Cross” genannt.

Magic Cross

Siehe echtes Bild [FSK 18]

Damit wird nicht nur der seitliche Teil der Vagina stimuliert, sondern auch speziell der G-Punkt.

Da beide Piercingarten für den Körper eine größere Verletzung darstellen, werden sie zudem getrennt gestochen. Also nicht am selben Tag, sondern mit mehreren Monaten Pause.

Das Risiko von Komplikationen ist damit geringer.

ZUSAMMENFASSUNG:

Ein Ampallang kann in vier verschiedenen Arten gestochen werden. Je nach Stichhöhe wird zwischen einem amerikanischen, europäischen und dem deep shaft Ampallang unterschieden. Zudem entscheiden sich viele auch für eine Kombination mit einem Apadravya Piercing.

Mögliche Piercing-Arten

Anders als bei anderen Penis-Piercings ist die Auswahl beim Ampallang sehr begrenzt. Und zwar auf eine einzige Form: Ein Stab-Piercing oder auch “Straight Barbell” genannt.

Gestochen wird das Piercing meist mit einem Durchmesser von 1,6 mm.

Es wird jedoch empfohlen, die Stelle nach dem Verheilen auf zwischen 2-4 mm zu weiten, um ein Ausreißen zu verhindern.

Manche Männer weiten das Piercing auch auf ganze 10 mm. Das ist aber relativ selten.

Bei der Auswahl ist zudem darauf zu achten, dass das Piercing eine maximale Erektion erlaubt. Es sollte also lang genug sein, damit sich die Eichel entsprechend ausdehnen kann.

Ampallang Piercing

Spätestens bei einer Flughafen-Kontrolle oder beim Röntgen spielt zudem das Material eine entscheidende Rolle.

Die meisten Piercer empfehlen hier Titan oder Chirurgenstahl. Beide Materialien sind sehr günstig, robust und verursachen selten Allergien.

Der Nachteil? Diese Materialien können auch unter Umständen einen Alarm auslösen. Das Gleiche gilt für Silber.

Zum Reisen kann daher ein Piercing aus Kunststoff oder Gold Sinn ergeben. Da Gold und Vergoldungen häufiger Allergien auslösen, ist Plastik meist die bessere Alternative.

ZUSAMMENFASSUNG:

Für den klassischen Ampallang wird meist ein gerades Stab-Piercing mit einer Dicke zwischen 2-4 mm aus Titan empfohlen. Es sind jedoch auch dickere Wandstärken und andere Materialien möglich.

>> 7 Arten von Penis-Piercings mit Bilder

Schmerzen beim Stechen

Ich selbst habe keinen Ampallang. Aus diesem Grund habe ich mir verschiedene Erfahrungsberichte durchgelesen und Videos angeschaut, um die Schmerzen einschätzen zu können.

Auf einer Schmerz-Skala von 1-10 wird der Schmerz auf eine 8 eingestuft. Es verursacht also definitiv starke Schmerzen, aber die “Schreigrenze” (10) wird nicht erreicht.

Ein Ampallang gehört damit zu den schmerzhaftesten Piercings am Körper.

Video: Hier kannst du am Gesichtsausdruck erkennen, mit welchen Schmerzen du rechnen solltest.

Hier ein paar weitere Erfahrungen:

  • “Der Schmerz beim Ampallang ist vergleichbar mit drei Piercings am Ohr, die du auf einmal gestochen bekommst.”
  • “Der größte Schmerz halt rund 2-4 Sekunden an. Danach schüttet dein Körper die körpereigenen Schmerzmittel aus und das Ganze ist halb so wild.”

Um die Schmerzen zu reduzieren, benutzen viele Piercer ein lokales Betäubungsmittel. Falls das bei dir nicht der Fall ist, würde ich auf jeden Fall danach fragen.

Achte zudem darauf, dass der Piercer mit einer 1,6 mm Hohlnadel sticht und nicht mit 2 mm gestochen wird. Denn je größer die Nadel, desto größer der Schmerz.

ZUSAMMENFASSUNG:

Die Schmerzen beim Stechen eines Ampallang sind stark, aber dennoch aushaltbar. Mithilfe eines lokalen Betäubungsmittels können sie zudem reduziert werden. Und dennoch solltest du kurzfristig mit starken Schmerzen rechnen.

Kosten eines Ampallang

Wie bei jedem anderen Piercing, setzen sich die Kosten aus drei Teilen zusammen:

  • #1 Kosten des Stechens

70-100 € sind hier der Standard. Aber Achtung: Nicht alle Piercingstudios bieten Genital-Piercings an. Es können also auch größere Fahrtkosten dazukommen.

  • #2 Trinkgeld

Bei Piercings allgemein und insbesondere bei Genital-Piercings ist ein großzügiges Trinkgeld gang und gäbe. Zwischen 15 und 20 € sind hier angemessen.

  • #3 Kosten für den Schmuck

In manchen Studios ist das Erst-Piercing im Preis inbegriffen. In anderen wiederum nicht. Günstige Titan-Modelle starten hier bei rund 5€ bei Amazon.

ZUSAMMENFASSUNG:

In Summe kostet ein Ampallang Piercing zwischen 90 und 125 €. Damit sind die Kosten fürs Stechen, das Trinkgeld sowie die Kosten für das Piercing gedeckt.

Ablauf & Pflege

Untersuchungen zufolge steht der Ampallang auf Platz 4 der häufigsten Penis-Piercings. Die ersten 3 Plätze belegen:

Häufigkeit eines Ampallang

Dieses Bild darf verwendet werden. Einfach zum Artikel zurück linken. [5]

Das heißt wiederum auch: Der Ablauf beim Stechen ist sehr standardisiert.

  • #1 Der Penis wird desinfiziert und die Stichstellen markiert.
  • #2 Die Eichel wird mit einer Piercing-Klemme gehalten und mit einer Hohlnadel durchstochen.
  • #3 Die Blutung wird gestoppt und das Erst-Piercing angebracht.

Teilweise wird ein Ampallang auch per Freihand gestochen oder mit einem Skalpell geschnitten. Davon wird jedoch aufgrund der Risiken abgeraten. [6]

Im Gegensatz zu einem Standard-Piercing musst du hier zudem mit einer deutlich stärkeren Blutung rechnen. Auch mehrtägiges Nachbluten ist hier üblich.

Der Grund? Die spontanen Erektionen sorgen dafür, dass die Eichel zeitweise immer mal wieder sehr stark durchblutet wird.

Die Heildauer beträgt hier üblicherweise 3-6 Monate. [7]

Heildauer eines Ampallang

Hier die wichtigsten Tipps zur Pflege eines Ampallang:

  • Zweimal pro Tag solltest du die Wunde mit lauwarmen Wasser abwaschen.
  • Verwende keine parfümierte Seife zur Reinigung der Wunde.
  • Die ersten 2 Wochen nach dem Stechen sind am kritischsten. Sei in dieser Zeit besonders penibel.
  • Verzichte mindestens für 2 Wochen auf Sex.
  • Trage morgens und abends eine solche Salbe auf.
  • Tupfe die Wunde mit Küchenrolle trocken und verzichte auf ein Handtuch.
  • Bis die Wunde vollständig verheilt ist, solltest du immer ein Kondom tragen.
  • Wechsle das erste Piercing nach frühestens 6 Wochen.
  • Da die Eichel wieder zusammenwächst, solltest du nie zu lange das Piercing herausnehmen.
  • Verzichte in den ersten 3 Monaten auf Schwimmen und Vollbäder. [8]

Achte zudem auf die individuellen Pflegetipps des Piercers.

ZUSAMMENFASSUNG:

Das Stechen eines Ampallang ist standardisiert und läuft im Wesentlichen wie ein gewöhnliches Piercing ab. Lediglich die lange Heildauer sowie das starke Nachbluten unterscheiden ihn von anderen Piercings.

Risiken eines Ampallang

Den nachfolgenden Risiken solltest du dir vor dem Stechen bewusst sein:

  • #1 Gefahr des Ausreißens

Da das Piercing beim Geschlechtsverkehr einer hohen Reibung ausgesetzt ist, besteht das Risiko des Ausreißens.

Das kannst du allerdings reduzieren, indem du nach dem Verheilen das Piercing auf zwischen 2-4 mm weitest.

  • #2 Infektionsgefahr

Der Genitalbereich ist prädestiniert für das Ansammeln und Vermehren von Bakterien. Ohne eine sorgfältige Pflege kann sich dadurch die Wunde entzünden.

Bemerken kannst du das an einer abnormalen Rötung, Schmerzen oder einer Wärmeentwicklung um das Piercing. [9]

Risiken eines Ampallang
  • #3 Weitere Risiken

Im Vergleich zu anderen Stellen sind Penis-Piercings deutlich seltener. Achte daher bei der Auswahl des Piercers darauf, dass dieser auch wirklich Erfahrung damit hat.

Am besten du fragst vor Ort nach entsprechenden Bildern von vergangenen Piercings.

Sei dir zudem bewusst, dass die Krankenkasse im Falle von Komplikationen nur einen Teil der Kosten übernimmt. Den Rest müsstest du aus eigener Tasche zahlen. [10]

ZUSAMMENFASSUNG:

Im Vergleich zu normalen Piercings ist die Gefahr einer Infektion oder des Ausreißens beim Ampallang besonders hoch. Zudem besteht das Risiko, einen unerfahrenen Piercer auszuwählen oder gar einen Teil der Arztkosten übernehmen zu müssen.

Zusammenfassung

Der Ampallang gehört zu den beliebtesten Intim-Piercings von Männern. Es wird standardmäßig horizontal durch die Eichel gestochen.

Hier werden jedoch 4 verschiedene Arten unterschieden:

  • #1 Amerikanischer Ampallang
  • #2 Europäischer Ampallang
  • #3 Deep Shaft Ampallang
  • #4 Magic Cross

Der Standard-Schmuck ist hier ein gerades Stab-Piercing mit einer Dicke zwischen 2-4 mm. Als Material wird meist Titan oder Chirurgenstahl empfohlen.

Hier ein paar weitere Zahlen:

  • Gesamtkosten: 90-125 €
  • Schmerzen: 8/10
  • Heilungsdauer: 3-6 Monate

Piercer raten zudem davon ab, ein Ampallang als Erst-Piercing zu wählen. Denn das Stechen ist mehr als eine Mutprobe.

Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt:

Chris Corsen

Hi, ich bin Chris. Mit Mitte 20 hatte ich für ganze 2 Jahre mit Potenzproblemen zu kämpfen... bis ich nach unzähligen Arztbesuchen und Selbstexperimenten endlich herausfand, was wirklich hilft. Hier teile ich alles, was ich gelernt habe. Lies mehr.

Recent Content