X
Testosteron Video-Kurs
5-tägiger Videokurs zur Steigerung deines Testosteronspiegels!
Nur noch kurze Zeit kostenlos.

Trockene Haut am Penis | 8 Ursachen [2020]


Trockene Haut am Penis - Ursachen & Tipps

In den meisten Fällen ist eine trockene Haut am Penis harmlos. Es kann sich dabei aber auch um ein Symptom einer zugrundeliegenden Erkrankung handeln.

In diesem Artikel lernst du über die 8 häufigsten Ursachen für eine Hauttrockenheit am Penis. Zudem erfährst du, was dagegen hilft.

Los geht’s!

#1 Ungeeignete Seifen

Der mit Abstand häufigste Grund ist die Verwendung ungeeigneter Duschgels oder Seifen für die Intimpflege.

Der Grund? Die Haut am Penis ist deutlich empfindlicher als an anderen Stellen des Körpers. Zu aggressive Seifen entfernen daher den natürlichen Schutzfilm der Haut.

Die Folge? Deine Haut trocknet aus. Im Extremfall kann sie sich sogar schälen. [1]

Das Gleiche gilt im Übrigen auch für zu häufiges benutzen solcher Seifen (> 1 Duschen pro Tag).

Trockene Haut am Penis durch Seifen

Die Lösung ist hier eine milde und pH-neutrale Seife. Diese Seife von Amazon ist sogar speziell für den männlichen Genitalbereich entwickelt worden.

Was ebenfalls helfen kann, ist das Duschen auf maximal 1 mal pro Tag zu limitieren. Falls du öfters duschen “musst”, dann rate ich den Intimbereich nur mit Wasser zu waschen.

ZUSAMMENFASSUNG:

Die zu häufige Verwendung aggressiver Seifen im Intimbereich ist die häufigste Ursache für eine trockene Haut am Penis. Hier sollte stattdessen eine milde Seife maximal ein Mal täglich verwendet werden.

#2 Schuppenflechte

Hauttrockenheit kann auch das Resultat einer Schuppenflechte am Penis sein. Es handelt sich dabei um eine Hauterkrankung, bei welcher sich die Hautzellen zu schnell vermehren.

Satte 63% aller Männer sollen im Laufe ihres Lebens davon betroffen sein. [2]

Typische Symptome sind hier:

  • Trockene und schuppige Haut
  • Brennen und Juckreiz
  • Rote Flecken auf der Haut
  • Geschwollene Gelenke [3, 4]
Schuppenflechte am Penis

Derzeit gilt eine Schuppenflechte noch als unheilbar. Dennoch können die Symptome sehr gut behandelt werden, sodass sich die Beschwerden in Grenzen halten. [5]

Zum Einsatz kommen hier sowohl Cremes, Medikamente als auch Lichttherapien. Zudem sollte der Lebensstil krankheitsgerecht angepasst werden. [6]

ZUSAMMENFASSUNG:

Trockene Haut am Penis kann durch eine Schuppenflechte ausgelöst werden. Hierfür gibt es zwar keine Heilung, dafür können die Beschwerden mit verschiedenen Mitteln gut behandelt werden.

#3 Kontaktdermitis

Wenn deine Haut allergisch gegen verschiedene Stoffe (“Allergene”) reagiert, dann sprechen Ärzte auch von einer “Kontaktdermitis”.

Typische Beispiele im Intimbereich sind hier:

  • Seifen und Waschmittel
  • Latex-Kondome oder Unterwäsche
  • Ejakulat (“Sperma-Allergie”)
  • Pflanzenstoffe aus Cremes [7, 8]

Eine Allergie gegen Latex ist hier am häufigsten. Denn rund 4% aller Männer sollen davon betroffen sein. [9]

Kontaktdermitis

Häufige Anzeichen davon sind:

Auch hier können spezielle Cremes helfen. Zudem werden meist verschiedene Medikamente (“Antihistaminika” und “Antiallergika”) verschrieben. [11]

ZUSAMMENFASSUNG:

Eine allergische Reaktion auf verschiedene Substanzen kann ebenfalls für eine trockene Haut am Penis verantwortlich sein. Hier treten die Beschwerden meist innerhalb weniger Minuten nach dem Kontakt mit dem Allergen auf.

#4 Reibung

Sowohl Masturbieren, Geschlechtsverkehr als auch Kleidung kann stark an deinem Penis reiben, sodass die Haut gereizt wird.

Das ist insbesondere dann der Fall, wenn du sexuell sehr aktiv bist, der Geschlechtsverkehr zu trocken ist oder du von Natur eher eine trockene Haut hast.

Aber auch Wundscheuern durch zu enge oder synthetische Kleidung kann dahinter stecken. Denn Hautreizungen aller Art führen am Penis häufig zum Verlust der Feuchtigkeit. [12]

Hauttrockenheit durch Reibung

Die Lösung für Hautreizungen durch Kleidung ist etwas weiter geschnittene Unterwäsche aus Baumwolle. Damit bleibt der Genitalbereich immer atmungsaktiv.

Sollte der Geschlechtsverkehr oder das Masturbieren zu trocken sein, dann kannst du auf ein solches Gleitgel von Amazon zurückgreifen.

Häufig reicht es beim Sex auch bereits aus, das Vorspiel um ein paar Minuten zu verlängern. Denn eine unzureichende Erregung ist die Hauptursache für eine Scheidentrockenheit.

ZUSAMMENFASSUNG:

Trockene Haut am Penis kann das Resultat zu enger Kleidung oder synthetischer Materialien sein. Zudem kann auch ein zu trockener Geschlechtsverkehr die Haut am Penis reizen und dadurch zum Austrocknen bringen.

#5 Krätze

Ein Befall der Parasiten namens “Krätzemilben” zählt in der Medizin zu den übertragbaren Hauterkrankungen. Ganze 9,3% aller Menschen sollen davon betroffen sein. [13]

Krätzemilben leben besonders gerne am Penisschaft und dem Hoden. Sie können aber auch die Hände, Knie und Füße befallen. [14]

Die häufigsten Symptome davon sind:

  • Winzige erkennbare Bohrkanäle auf der Haut
  • Trockene Haut am Penis
  • Starker Juckreiz in der Nacht (Milben sind nachtaktiv)
  • Hautreizung und Rötung [15]
Krätze

Übertragen werden Milben meist durch engen Hautkontakt mit anderen Betroffenen. Nach einer Übertragung dauert es aber in der Regel 2-6 Wochen bevor sie sich bemerkbar machen. [16]

Um Krätze loszuwerden, empfehlen Ärzte meist spezielle Cremes oder Teebaumöl. Teilweise können aber auch Medikamente helfen. [17]

ZUSAMMENFASSUNG:

Ist der Genitalbereich von Krätzemilben befallen, dann kann sich das mit einer trockenen Haut bemerkbar machen. Am auffälligsten ist jedoch der Juckreiz, welcher in der Nacht verstärkt ist.

#6 Neurodermitis

Neurodermitis, auch “atopisches Ekzem” genannt, ist eine chronische Hauterkrankung, die in Schüben auftritt. Am populärsten ist die Krankheit aufgrund ihres starken Juckreizes.

Rund 12% der Bevölkerung sollen daran leiden. Bei Frauen ist es allerdings häufiger als bei Männern. [18]

Die Symptome können sowohl am Penis als auch am restlichen Körper auftreten:

Neurodermitis am Penis

Eine Heilung gegen Neurodermitis gibt es derzeit noch nicht. Dafür kann die Erkrankung sehr erfolgreich behandelt werden. [21]

Zum Einsatz kommen hier meist Cremes gegen den Juckreiz und die Hauttrockenheit sowie Medikamente zur Verhinderung eines Ausbruchs. [22]

ZUSAMMENFASSUNG:

Jeder 8. Mann in Deutschland leidet an Neurodermitis. Ein Ausbruch trocknet die Haut aus und geht mit einem starken Juckreiz einher. Teilweise kann hier auch nur der Penis betroffen sein.

#7 Pilzinfektion

In seltenen Fällen kann auch eine Pilzerkrankung am Penis hinter der Hauttrockenheit stecken. Ärzte sprechen hier von einer “Candidose”.

Ein Penispilz kann sich bei einer mangelnden Intimhygiene zwar auch von selbst bilden, in den meisten Fällen wird er jedoch durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen. [23]

Die häufigsten Symptome sind hier:

  • Rötung und Brennen an der Eichel
  • Juckreiz und trockene Haut
  • Stinkender Penis
  • Bildung einer weißen Masse [24, 25]
Penispilz

Um einen Penispilz vorzubeugen, solltest du nach dem Duschen den Intimbereich immer vollständig trocken tupfen.

Zur Behandlung kann dir hier sowohl der Urologe als auch der Hautarzt helfen. In den meisten Fällen werden Cremes und orale Medikamente verschrieben. [26]

ZUSAMMENFASSUNG:

Unter Umständen kann ein Penispilz für die trockene Haut am Penis verantwortlich machen. Hier sind aber meist noch weitere Symptome erkennbar. Zudem riecht der Genitalbereich bei einer Pilzerkrankung auch deutlich strenger.

#8 Weitere Ursachen

Neben den obigen Gründen kommen auch noch weitere Faktoren infrage:

  • Geschlechtskrankheiten: Insbesondere Genitalherpes und Syphilis können sich in den Anfangsstadien mit einer trockenen Haut am Penis äußern.
  • Calciummangel: In Deutschland ist ein Mangel an Calcium zwar selten, und dennoch ist es eine mögliche Ursache.
  • UV-Strahlung: Zu intensives Sonnenbaden kann die oberste Hautschicht angreifen, wodurch die Haut austrocknet oder sich gar schält.
  • Trockenes und kaltes Klima: Das erklärt, warum so viele Menschen im Winter über trockene Haut an den Händen klagen.
  • Tinea cruris: Eine Pilzerkrankung am Oberschenkel und den Hoden. Hinterlässt große rote Flächen und einen mittelstarken Juckreiz.
  • Chlor: Häufiges Schwimmen in einem chloriertem Pool kann die natürliche Schutzschicht der Haut angreifen und die Feuchtigkeit verringern.
  • Lichen planus: Nicht ansteckende Hauterkrankung, welche sich in großflächigen und juckenden Hautblasen bemerkbar macht.
  • Dehydrierung: Eine Hauttrockenheit tritt lediglich bei einer starken Dehydration auf und betrifft dann meist den gesamten Körper.
Ursachen von trockener Haut am Penis

So kannst du trockene Haut am Penis vorbeugen:

  • Vermeide starkes Reiben mit dem Handtuch.
  • Tupfe den Penis nach dem Duschen komplett trocken.
  • Folge sicheren Sexpraktiken zur Vermeidung von Geschlechtserkrankungen.
  • Benutze eine pH-neutrale Seife wie diese hier zur Intimpflege.
  • Trage weit geschnittene Unterwäsche aus Baumwolle.
  • Trinke genügend Wasser am Tag.
  • Hilf bei trockenem Geschlechtsverkehr mit einem wasserbasierten Gleitgel nach.
  • Verzichte auf parfümierte Produkte im Intimbereich.
  • Wasche deinen Penis mit lauwarmen anstatt zu heißem Wasser.
  • Benutze eine natürliche Feuchtigkeitslotion. Ich persönlich bin hier absoluter Fan dieses Gels von Amazon.

Solltest du derzeit keine Feuchtigkeitscreme zur Hand haben, dann kannst du alternativ auch auf Kokosnussöl zurückgreifen.

Zusammenfassung

Die 8 häufigsten Ursachen für trockene Haut am Penis sind:

  • #1 Ungeeignete Seifen
  • #2 Schuppenflechte
  • #3 Kontaktdermitis
  • #4 Reibung
  • #5 Krätze
  • #6 Neurodermitis
  • #7 Pilzinfektion
  • #8 Weitere Ursachen

In den meisten Fällen geht die Hauttrockenheit auf die Verwendung zu aggressiver Seifen zurück. Hier kann dir eine solche Seife sowie ein Aloe Vera Gel weiterhelfen.

Wann ist ein Arztbesuch sinnvoll?

  • Wenn die Haut trotz deiner Maßnahmen trocken bleibt.
  • Wenn die Hauttrockenheit schlimmer wird.
  • Wenn es Anzeichen einer zugrundeliegenden Erkrankung gibt.
Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt:

Chris Corsen

Hi, ich bin Chris. Mit Mitte 20 hatte ich für ganze 2 Jahre mit Potenzproblemen zu kämpfen... bis ich nach unzähligen Arztbesuchen und Selbstexperimenten endlich herausfand, was wirklich hilft. Hier teile ich alles, was ich gelernt habe. Lies mehr.

Recent Content