X
Testosteron Video-Kurs
5-tägiger Videokurs zur Steigerung deines Testosteronspiegels!
Nur noch kurze Zeit kostenlos.

Knubbel am Penis | 11 Ursachen + Bilder [2020]


Knubbel am Penis - 11 Ursachen

Ein Knubbel am Penis ist in aller Regel kein Grund zur Sorge. Manchmal kann es jedoch auch ein Hinweis auf eine bestehende Erkrankung sein.

11 typische Ursachen für einen Knubbel am Penis sind:

  • #1 Lymphozelen
  • #2 Geschlechtserkrankungen
  • #3 Lichen Planus
  • #4 Muttermale
  • #5 Zysten
  • #6 Hautentzündungen
  • #7 Hornzipfel
  • #8 Angiokeratome
  • #9 Fordyce-Drüsen
  • #10 Peyronie-Krankheit
  • #11 Peniskrebs 

Wann ist ein Arztbesuch ratsam?

  • Wenn der Knubbel zunehmend größer wird
  • Bei Schmerzen und weiten krankhaften Symptomen
  • Wenn sich die Haut verfärbt

In diesen Fällen solltest du einen Urologen oder Andrologen aufsuchen.

#1 Lymphozelen

Wenn sich Lymphflüssigkeit unter der Haut ansammelt, dann ist von einer “Lymphozele” die Rede. In den meisten Fällen tritt es nach einer Operation im Genitalbereich auf.

Die häufigsten Anzeichen davon sind:

  • Ovale oder kreisrunder Knubbel
  • Verursacht keine Schmerzen
  • Bis zu mehrere Zentimeter groß
  • Entwickelt sich nach einem besonderen Ereignis [8, 7]
Lymphozelen am Penis

Keine Sorge. Dieser Knubbel entwickelt sich meist binnen einer Woche von selbst zurück. Eine ärztliche Behandlung ist deshalb meist überflüssig. [9]

Wenn die Lymphozele jedoch Schmerzen verursacht oder länger als 7 Tage bestehen bleibt, dann solltest du einen Arzt aufsuchen.

ZUSAMMENFASSUNG:

Sollte der Knubbel in zeitlicher Nähe zu einer Operation im Intimbereich auftreten, dann könnte das ein Indiz auf eine Lymphozele sein. Diese gilt jedoch als harmlos und bildet sich meist kurze Zeit später von selbst zurück.

#2 Geschlechtserkrankungen

Einige Geschlechtserkrankungen wie beispielsweise Dellwarzen und Feigwarzen können ebenfalls für den Knubbel verantwortlich sein.

Typische Merkmale davon sind:

  • Fleischfarbene Erhöhung
  • Entwickeln sich nach dem Geschlechtsverkehr
  • Viele Warzen im engen Abstand
  • Schmerzlos [34, 19]
Geschlechtserkrankungen

Diese kleinen Knubbel sind übertragbar, weshalb sie vom Arzt meist entfernt werden. Ansonsten sind die Warzen harmlos. [20, 35]

Je nach Art und Größe werden sie vom Arzt entweder vereist, per OP herausgeschnitten oder per Laser abgetragen. [21]

ZUSAMMENFASSUNG:

Sollten die Knubbel in zeitlicher Nähe zum Sexualverkehr mit einem neuen Geschlechtspartner auftreten, dann könnte es sich um Feig- oder Dellwarzen handeln. Selbst ein Kondom bietet gegen diese sexuell übertragbaren Geschlechtserkrankungen keinen vollständigen Schutz.

#3 Lichen Planus

Lichen Planus ist eine seltene Hauterkrankung, welche unter Umständen auch am Penis ausbrechen kann. Studien zufolge sollen bis zu 1% aller Menschen darunter leiden. [38]

Typische Symptome sind hier:

  • Violette oder dunkelrote Flecken
  • Juckreiz um den Knubbel
  • Wird zunehmend größer
  • Bildung von Blasen [40, 39]
Lichen Planus

Hier solltest du einen Arzt aufsuchen. Die Stärke der Ausprägung bestimmt hier die Behandlungsmethodik.

In leichten Fällen reicht Abwarten aus. Bei härteren Formen kann eine Kombination aus Medikamenten, spezieller Cremes sowie Lichttherapien helfen. [41]

ZUSAMMENFASSUNG:

Wenn sich mehrere kleine Knubbel am Penis bilden und diese eine dunkelrote Farbe haben, dann könnte das auf Lichen Planus hinweisen. Dieser Hautausschlag ist zwar nicht übertragbar, sollte aber dennoch von einem Hautarzt untersucht werden.

#4 Muttermale

Muttermale sind umgangssprachlich auch als “Leberflecken” bekannt. Untersuchungen zufolge soll jeder 10. Mensch auch ein Muttermal im Intimbereich haben. [22]

Typische Symptome sind hier:

  • Hell- bis dunkelbraune Farbe
  • Bis zu 5 mm große Knubbel
  • Verursachen keine Schmerzen
  • Bleiben dauerhaft erhalten [24, 23]
Muttermale

Muttermale am Penis können nur dann zum Problem werden, wenn sie sich dunkel färben oder ausbreiten. Ansonsten sind sie harmlos.

Leberflecke können jedoch auch aus optischen Gründen entfernt werden. Dazu werden sie meist per Laser abgetragen oder in einer kleinen OP herausgeschnitten. [25]

ZUSAMMENFASSUNG:

Sollte der Knubbel am Penis eine braune Farbe haben und dauerhaft vorhanden sein, dann könnte es sich um ein Muttermal handeln. Hier sollte bei der Hautkrebsvorsorge der Arzt informiert werden.

#5 Zysten

Zysten sind abnormale Hohlräume, welche sich mit Flüssigkeit, Gewebe oder Luft füllen können. Unter Umständen kann ein solcher Hohlraum auch am Penis auftreten.

Die häufigsten Symptome davon sind:

Zyste am Penis

Die Symptome bei Zysten können sich je nach Art und Stelle stark unterscheiden. Manchmal sind sie harmlos, in anderen Fällen können sie problematisch werden. [3]

Die Behandlung leitet sich daher von der Ausprägung ab. Zum Einsatz kommen meist Medikamente und Injektionen. Teilweise kann auch eine OP nötig sein.

ZUSAMMENFASSUNG:

Ein unerklärlicher Knubbel am Penis kann unter anderem auch ein Symptom einer Zyste sein. Hier sollte zur Behandlung der Urologe aufgesucht werden. In aller Regel ist eine solche Verhärtung jedoch harmlos.

#6 Hautentzündungen

Eingewachsene Haare, eine Entzündung der Haarwurzel oder die Verstopfung von Hautporen können ebenfalls eine Knubbel-ähnliche Form annehmen.

Typische Symptome sind hier:

  • Bildung von Eiter
  • Rötung der Stelle
  • Leichte Schwellung
  • Berührungsempfindlichkeit [1110]
Hautentzündungen am Penis

Diese Hautentzündungen sind vollkommen normal und kein Grund zur Sorge. In der Regel gehen sie innerhalb einer Woche von selbst weg.

Herumdrücken oder Kratzen kann jedoch dazu führen, dass sich die Stelle entzündet und sich Narben bilden.  Abwarten ist hier also die beste Wahl. [12]

ZUSAMMENFASSUNG:

Verschiedene Entzündungen an der Haarwurzel oder gar ein Pickel am Penis können ebenfalls für den Knubbel verantwortlich sein. Diese sind jedoch harmlos und benötigen keine ärztliche Behandlung.

#7 Hornzipfel

Wenn die Knubbel ausschließlich an der Eichel auftreten und relativ klein sind, dann kann es sich um Hornzipfel handeln. Umgangssprachlich werden sie auch “Penispapeln” genannt.

Typische Merkmale sind hier:

  • Mehrere weiß-gelbe Punkte
  • Bis zu 3 mm groß
  • Ausschließlich am Rand der Eichel
  • Schmerzfrei [31, 30]
Hornzipfel

Studien zufolge soll jeder zweite Mann solche Knubbel an der Eichel haben. Sie gelten nicht nur als normal, sondern sind auch vollkommen harmlos. [32]

Aus optischen Gründen können Hornzipfel in der Theorie auch entfernt werden. Mediziner und Forscher raten jedoch davon ab. [33]

ZUSAMMENFASSUNG:

Weiße Knubbel rings um die Eichel können auf Hornzipfel hinweisen. Diese weißen Drüsen sind harmlos und sollten keinerlei Beschwerden verursachen. Zudem treten sie sehr häufig auf.

#8 Angiokeratome

Wenn sich kleine Blutgefäße unter der Haut stark vergrößern, dann ist von “Angiokeratomen” die Rede. Diese gutartige Hautveränderung kann kleine Verhärtungen hervorrufen.

Typische Anzeichen davon sind:

  • Dunkelrote Hautflecken
  • Bis zu 5 mm groß
  • Tritt lediglich im Genitalbereich auf
  • Raue Oberfläche [5, 4]
Angiokeratome

Eine Behandlung ist hier lediglich beim Eintritt von Beschwerden notwendig. Ansonsten sind die Knubbel harmlos.

Aus optischen Gründen können Angiokeratome jedoch auch entfernt werden. Typischerweise passiert das durch Vereisen, eine Lasertherapie oder eine Operation. [6]

ZUSAMMENFASSUNG:

Mehrere kleine rot-braune Knubbel auf der Haut können ein Hinweis auf Angiokeratome sein. Diese schmerzlose Hautveränderung gilt allgemein als harmlos. Dennoch sollte der Arzt bei der Hautkrebsvorsorge darauf aufmerksam gemacht werden.

#9 Fordyce-Drüsen

Handelt es sich um viele kleine Knubbel entlang des Penisschafts, dann kann es sich um Fordyce-Drüsen handeln. Rund 4 von 5 Männern weisen diese Drüsen auf. [13]

Erkennen kannst du sie an folgenden Merkmalen:

  • Weiß-gelbe Knubbel
  • Bis zu 3 mm groß
  • Bei einer Erektion stärker sichtbar
  • Keinerlei Schmerzen [15, 14]
Fordyce-Drüsen

Fordyce-Drüsen sind genetisch bedingt und kein Grund zur Sorge. Eine Behandlung ist hier überflüssig.

Aus kosmetischen Gründen können die Punkte auch entfernt werden. Das wird jedoch nur bei einer psychischen Belastung empfohlen. [17, 16]

ZUSAMMENFASSUNG:

Viele hellere Knubbel am Penis können ein Indiz auf sichtbare Fordyce-Drüsen sein. Diese Flecken gelten als harmlos. In den meisten Fällen sind sie auch nur im erigierten Zustand gut erkennbar.

#10 Peyronie-Krankheit

Sollte der Knubbel mit einer zunehmenden Krümmung des Penis einhergehen, dann kann dafür die sogenannte “Peyronie-Krankheit” verantwortlich sein.

Typische Symptome sind hier:

  • Verhärtung am Penis
  • Zunehmende Verkrümmung
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Schwellung an der Knickstelle [2827]
Peyronie-Krankheit

Bis zu 3% aller Männer sollen davon betroffen sein. In den meisten Fällen ist eine solche Krümmung jedoch ausschließlich ein optischer Mangel. [26]

Neben einer OP kann der Penis im Übrigen auch mithilfe eines Penis-Streckers begradigt werden.

ZUSAMMENFASSUNG:

Wenn sich der Penis krümmt und gleichzeitig ein Knubbel auftritt, dann handelt es sich womöglich um die sogenannte Peyronie-Krankheit. Hier liegt die Ursache in einer zunehmenden Vernarbung des Penis-Gewebes.

#11 Peniskrebs

In Ausnahmefällen kann der Knubbel am Penis auch ein Hinweis auf eine Tumorerkrankung sein. Studien zufolge liegt die Wahrscheinlichkeit jedoch bei unter einem Prozent. [42]

Die häufigsten Symptome davon sind:

  • Verhärtung am Penis
  • Verfärbung der Haut
  • Zunehmende Schwellung
  • Rauere Hautoberfläche [4443]
Peniskrebs

Hier sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden. Denn je früher der Krebs diagnostiziert wird, desto besser die Heilungschancen.

Zur Behandlung wird der Tumor meist per OP entfernt. Je nach Ausprägung kann auch eine Strahlentherapie notwendig sein. [45]

ZUSAMMENFASSUNG:

Bei einem Knubbel am Penis kann es sich ebenfalls um einen Tumor handeln. Diese Krebsart ist jedoch relativ selten. Zudem ist die Überlebenschance bei einer frühen Diagnose sehr hoch.

Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt:

Chris Corsen

Hi, ich bin Chris. Mit Mitte 20 hatte ich für ganze 2 Jahre mit Potenzproblemen zu kämpfen... bis ich nach unzähligen Arztbesuchen und Selbstexperimenten endlich herausfand, was wirklich hilft. Hier teile ich alles, was ich gelernt habe. Lies mehr.

Recent Content