X
Testosteron Video-Kurs
5-tägiger Videokurs zur Steigerung deines Testosteronspiegels!
Nur noch kurze Zeit kostenlos.

Wie schmeckt Sperma? 13 Frauen klären auf [2020]


Wie schmeckt Sperma

Manche Frauen verabscheuen das Schlucken von Sperma. Andere wiederum lieben es. Aber wie genau schmeckt Sperma eigentlich?

Der Geschmack von Sperma wird maßgeblich vom Lebensstil des Mannes bestimmt. Es kann salzig, bitter, metallisch oder gar süß sein. In den meisten Fällen ist es eine Kombination davon. Aber auch die Konsistenz des Ejakulats ist individuell verschieden.

Dann lass uns nun die verschiedenen Einflussfaktoren genauer unter die Lupe nehmen.

Los geht’s!

Nach was schmeckt Sperma?

Da ich selbst ein heterosexueller Mann bin, habe ich zur Beantwortung dieser Frage eine Umfrage durchgeführt.

In Summe bekam ich 59 Antworten. Hier habe ich dir die 13 interessantesten Aussagen herausgesucht:

  • #1 Nadine aus Hamm, 28

“Es kommt wirklich auf den Mann an. Bei manchen schmeckt es etwas salzig und nach Chlor, bei anderen war es teilweise total süß und lieblich.”

  • #2 Christina aus Erfurt, 22

“Okay. Nicht gut und nicht schlecht. Es ist wie die letzten Reste in einer Knabberbox – du isst sie zwar, aber so ein richtiger Fan bist du nicht davon.”

  • #3 Leonie aus Biberach, 24

“Hast du schon mal eine Kokosnuss geöffnet, die bereits minimal schlecht war? Wenn du da das Wasser probierst und überlegst, ob sie noch gut ist – so schmeckt Sperma.”

SCHON GEWUSST?

SCHON GEWUSST?

Spermaschlucken wird generell als “sicher” eingestuft. Es sei denn du hast eine Sperma-Allergie oder der Partner ist mit sexuell übertragbaren Geschlechtskrankheiten infiziert. [1]

  • #4 Sahika aus Osnabrück, 27

“Ich konnte mich noch nie mit Sperma anfreunden. Abseits von dem bitteren und leicht salzigen Geschmack finde ich die Wärme das Ekelhafteste daran. Wäre es so kühl wie Milch aus dem Kühlschrank, dann wäre das was anderes.”

  • #5 Nele aus Schwerin, 23

“Die Süße von Kokosnuss-Saft, das Salzige von Austern, das Bittere von einem Stück Grünkohl im Smoothie und die Konsistenz von Eidotter. Ich glaube, treffender kann ich den Geschmack von Sperma nicht beschreiben.”

Geschmack von Sperma
  • #6 Katharina aus Erlangen, 20

“Ich habe bisher nur ein einziges Mal Sperma geschluckt und es war absolut widerlich. Eine Mischung aus abgelaufenem Sauerrahm, Metall und Chlorreiniger.”

  • #7 Julia aus Kaiserslautern, 25

“Es hat was leicht bitteres wie wenn dir etwas hochkommt, nur etwas salziger. Meine Freundinnen meinten schon öfters, dass es süß schmeckt. Bei mir was das aber nie so.”

SCHON GEWUSST?

SCHON GEWUSST?

Dass man durch das Schlucken von Sperma schwanger werden kann, ist ein Mythos. Denn der Körper verstoffwechselt die Spermien genauso wie jedes andere Lebensmittel. [2]

  • #8 Marta aus Tübingen, 31

“Es kommt auf die Uhrzeit an. Direkt am frühen Morgen ist es meist etwas dickflüssiger, gelblicher und bitterer. Am Abend ist es dagegen meist wässriger und manchmal auch süß.”

  • #9 Ruth aus Wilhelmshaven, 22

“Wie etwas dickere Milch mit etwas Salz und Zucker. Aber auch irgendwie leicht seifig. Wie so eine billige Seife aus einem Hotel.”

  • #10 Jennifer aus Ulm, 27

“Ich finde, es schmeckt nach fast nichts. Aber ich habe es ehrlich gesagt auch nie wirklich lange im Mund behalten. Entweder sofort runter oder sofort raus.”

SCHON GEWUSST?

SCHON GEWUSST?

Wenn das Sperma verrottet oder nach Fisch schmeckt, dann kann das ein Indiz für eine bakterielle Infektion sein. Hier sollte der Arzt aufgesucht werden. [3]

  • #11 Svenja aus Trier, 24

“Ich finde, der Geschmack geht total. Aber die Konsistenz! Ich komme einfach nicht auf diese Eidotter-artige Pampe klar. Das fühlt sich im Mund total… wäh… an.”

  • #12 Paula aus Stuttgart, 21

“Es kommt auf die Menge an. Manchmal kommt nur relativ wenig raus und dann geht der Geschmack in der Spucke total unter. Wenn aber viel rauskommt, dann schmeckt es leicht sauer, salzig und bitter zugleich.”

  • #13 Hedda aus Göttingen, 26

“Sperma hat was Metallisches wie alte Centstücke. Ansonsten ist der Geschmack meiner Meinung nach relativ neutral.”

>> Spermageschmack verbessern | 11 Tipps

ZUSAMMENFASSUNG:

Wie Sperma schmeckt, ist nicht nur je nach Mann individuell verschieden, sondern wird auch von jeder Frau anders wahrgenommen. In den meisten Fällen wird es jedoch als salzig, süß, bitter oder metallisch beschrieben.

Hier werden Passanten zum Geschmack von Sperma befragt:

Was beeinflusst den Spermageschmack?

Die Grundbestandteile des Ejakulats bleiben zwar immer die gleichen, aber dennoch beeinträchtigt der individuelle Lifestyle den Geschmack davon.

Die größten Einflussfaktoren sind:

  • #1 Trinkmenge

Wie intensiv Sperma schmeckt, wird stark von der Trinkmenge bestimmt. Denn rund 90% des Spermas ist Wasser. Je weniger du trinkst, desto penetranter wird auch der Geschmack. [4, 5]

  • #2 Intimhygiene

Bei einer schlechten Intimhygiene können sich Bakterien an der Harnröhre ansammeln. Bei einem Samenerguss werden diese dann nach außen transportiert.

  • #3 Einzelne Lebensmittel

Ananas, Papaya und Orangen sollen den Geschmack süßer machen. Knoblauch, Spargel und Brokkoli sollen das Sperma dagegen bitterer machen. [6]

Spermageschmack vs. Lebensmittel
  • #4 Masturbations-Frequenz

Je öfter masturbiert wird, desto wässriger und weniger geschmacksintensiv wird das Sperma. Tägliches Onanieren ist hier also förderlich.

  • #5 Schwermetalle aus Lebensmitteln

Höhere Mengen an Blei, Nickel und Mangan können die Zusammensetzung des Ejakulats verändern. Dadurch kann das Sperma metallischer schmecken.

  • #6 Zigaretten-Konsum

Wenn du die Frau eines Kettenrauchers fragst, wie Sperma schmeckt, dann wird sie vermutlich nur die Nase. Denn jede einzelne Zigarette macht das Ejakulat bitterer. [7]

Drogen vs. Spermageschmack
  • #7 pH-Wert des Spermas

Normalerweise liegt der pH-Wert des Spermas zwischen 7,2-8,0. [8] Konsumierst du allerdings große Mengen an sauren Lebensmitteln (z.B. Milch, rotes Fleisch), dann kann es den Spermageschmack säuerlicher machen.

  • #8 Kaffee-Konsum

Kaffee färbt nicht nur die Zunge und Spucke ein, sondern soll durch seine Bitterstoffe auch das Sperma bitterer und gelblicher machen.

  • #9 Alkohol-Konsum

Alkohol hat einen stark entwässernden Effekt. [9] Bei einem übermäßigen Konsum kann das dazu führen, dass das Sperma penetranter schmeckt. Bis zu 2 Einheiten soll aber okay sein.

Spermageschmack vs. Alkohol
  • #10 Gesundheit des Mannes

Verschiedene Erkrankungen können dazu führen, dass sich Bakterien im Sperma befinden, welche teilweise sogar nach Fisch schmecken. Das Sperma von Diabetiker soll dagegen süßer sein. [10]

  • #11 Gesundheit der Frau

Krankheiten bei der Partnerin können die Geschmacksnerven im Mund beeinträchtigen, sodass alle Geschmäcker unterschiedlich wahrgenommen werden. [11]

  • #12 Drogen

Insbesondere Drogen wie beispielsweise Cannabis oder Marihuana sollen das Sperma besonders bitter und geschmacksintensiv machen.

ZUSAMMENFASSUNG:

Der Geschmack von Sperma wird durch den Lebensstil, die Gewohnheiten und den Gesundheitszustand des Mannes bestimmt. Aber auch die Geschmacksnerven der Frau können eine Rolle spielen.

Zusammenfassung

Wie Sperma schmeckt, wird von Person zu Person unterschiedlich beschrieben. Wiederholende Muster sind jedoch:

  • Salzig
  • Süß
  • Bitter
  • Metallisch

Zudem soll die Konsistenz, die Menge sowie die Wärme ebenfalls eine Rolle spielen.

Zum großen Teil wird der Geschmack des Ejakulats durch den Lifestyle des Mannes bestimmt. Aber auch der persönliche Geschmack der Frau kommt hier zum Tragen.

Die überwiegende Meinung der Frauen ist, dass Sperma eher neutral schmeckt:

Es ist weder abscheulich, noch eine Delikatesse.

Ich persönlich behaupte, dass Männer in etwa das Gleiche über den Geschmack einer Frau berichten würden. Aber meine Umfrage läuft aktuell noch.

Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt:

Chris Corsen

Hi, ich bin Chris. Mit Mitte 20 hatte ich für ganze 2 Jahre mit Potenzproblemen zu kämpfen... bis ich nach unzähligen Arztbesuchen und Selbstexperimenten endlich herausfand, was wirklich hilft. Hier teile ich alles, was ich gelernt habe. Lies mehr.

Recent Content