X
Testosteron Video-Kurs
5-tägiger Videokurs zur Steigerung deines Testosteronspiegels!
Nur noch kurze Zeit kostenlos.

13 Durchblutungsfördernde Lebensmittel | Wirkung belegt


13 Lebensmittel zur Steigerung der Durchblutung

Einige Lebensmittel sollen die Durchblutung um bis zu 50% verbessern können. Aber stimmt das wirklich? Oder sind das nur leere Behauptungen?

Ich habe mir die aktuellen Studien angeschaut und ein Ranking der 13 besten durchblutungsfördernden Lebensmittel erstellt.

Zusätzlich erhältst du Tipps wie du diese in den Alltag integrieren kannst und auf was du beim Kauf achten solltest.

Los geht’s!

#1 Knoblauch

Knoblauch

Der in Knoblauch enthaltene Stoff Allicin hat eine förderliche Wirkung auf den Gehalt an Stickstoffmonoxid im Körper.

Stickstoffmonoxid entspannt die Muskulatur, sodass sich die Blutgefäße weiten können. Die Folge ist eine stärkere Durchblutung.

AKTUELLE STUDIEN

  • In einer Studie konnte durch die Einnahme von 2 g Knoblauch pro Tag der Stickstoffmonoxidgehalt um 200-300% erhöht werden. [1]
  • Bei einer Untersuchung an 42 Menschen mit täglicher Supplementierung von Knoblauchextrakt konnte die Durchblutung nach 3 Monaten um 50% verbessert werden [2]

ALTERNATIVEN

Alternativ kannst du auch Zwiebeln essen. Sie sind mit Knoblauch verwandt und wirken daher ähnlich. Auch hier ist die durchblutungsfördernde Wirkung mehrfach nachgewiesen. [3, 4]

WIE INTEGRIEREN?

  • Gedünsteter Knoblauch zu Gerichten, in denen du ohnehin Zwiebeln verwendest
  • Als Gewürzpulver für allerlei Speisen
  • Selbstgemachtes Knoblauchöl → Knoblauch mit Olivenöl mixen
  • Als Extrakt in Kapselform (mein Favorit für Vielbeschäftigte)

WEITERE TIPPS

Frischer Knoblauch schmeckt mir persönlich sehr gut. Diesen in die Ernährung zu integrieren ist für ungeübte Köche etwas aufwändig.

Insbesondere für Vielbeschäftigte ist Einnahme als Kapsel ist im Vergleich deutlich pragmatischer und auch günstiger. Für nur 4 Cent pro Tag erhältst du deine tägliche Dosis an Knoblauch.

Zudem ist der Extrakt so aufgearbeitet, dass keine Angst vor einer Knoblauchfahne haben musst. Ich persönlich benutze diese Kapseln von Amazon.

ZUSAMMENFASSUNG:

Knoblauch und Zwiebeln erhöhen den Gehalt an Stickstoffmonoxid, der die Blutgefäße weitet und dadurch die Durchblutung verbessert. Die Wirkung ist sehr stark und mehrfach wissenschaftlich nachgewiesen.

#2 Chili

Chili

Das in Chili enthaltene Capsaicin sorgt nicht nur für die Schärfe, sondern soll auch die Durchblutung anregen.

Die genaue Wirkungsweise ist derzeit noch ungewiss. Forscher vermuten aber, dass es eine Ausschüttung von Stickstoffmonoxid verursacht. [5]

AKTUELLE STUDIEN

  • In einer umfangreichen Untersuchung zu Capsaicin wurde neben vielen anderen Gesundheitsvorteilen auch eine durchblutungsfördernde Eigenschaft nachgewiesen [6]
  • Auch bei Cayennepfeffer (welches Capsaicin enthält), wurde eine verstärkte Durchblutung festgestellt [7]

ALTERNATIVEN

Capsaicin lässt sich in allen scharfen Chilischoten (grün, gelb und rot) finden, sowie in Cayenne Pfeffer. Andere Lebensmittel enthalten meist nur geringe Mengen davon.

WIE INTEGRIEREN?

  • Frischer Chili in die Tomatensoße
  • Getrocknetes Chilipulver auf die Pizza
  • Cayenne Kapseln

WEITERE TIPPS

Anstatt es im normalen Supermarkt zu kaufen, rate ich dir in einen asiatischen Supermarkt zu gehen. Dort findest du Chili und andere Gewürze in toller Qualität meist für einen Bruchteil des Preises.

Solltest du nicht so gerne scharf essen oder dir das Kochen schwer fallen, dann kannst du Alternativ auf diese Kapseln von Amazon zurückgreifen.

ZUSAMMENFASSUNG:

Chili enthält Capsaicin, welches zur Ausschüttung von Stickstoffmonoxid führen soll. Es regt also nicht nur den Stoffwechsel an, sondern auch die Durchblutung.

#3 Granatapfel

Granatapfel

Granatapfel erhöht nicht nur den Testosteronspiegel, sondern auch den Gehalt an Stickstoffmonoxid im Blut. Es kann daher die Gefäße weiten und die Durchblutung erhöhen.

AKTUELLE STUDIEN

  • In einer Studie mit 1 g Granatapfelextrakt vor dem Training konnte nicht nur eine erhöhte Durchblutung, sondern auch eine gesteigerte Leistung nachgewiesen werden. [8]
  • Weitere Studien bestätigen den weitenden Effekt auf die Blutgefäße. [9, 10]

ALTERNATIVEN

Granatapfel ist als Lebensmittel in seiner Form und Wirkung einzigartig. Alternativen gibt es daher keine.

WIE INTEGRIEREN?

  • Frischer Granatapfel ins Naturjoghurt mit Zimt
  • Tiefgefrorener Granatapfel in den Smoothie
  • Granatapfelsaft (als alkoholfreier Wein-Ersatz)
  • Granatapfel Extrakt in Kapselform

WEITERE TIPPS

Kaufe mehrere Granatäpfel im Supermarkt, wenn sie im Angebot sind. Schäle alle Früchte während einem Film und friere sie danach ein.

Granatäpfel lassen sich super einfrieren. Du kannst damit bequem eine kleine Handvoll pro Tag essen.

Zugegeben. Granatäpfel sind echt Arbeit. Auch preislich liegen sie etwas höher. Eine schnellere und günstigere Variante ist die Einnahme von Granatapfel Extrakt in Kapselform.

Mein bester Freund schwört auf diese Kapseln von Amazon. Ich habe sie mir gestern ebenfalls bestellt. Zur Wirkung werde ich Feedback geben.

ZUSAMMENFASSUNG:

Granatapfel erhöht ebenfalls den Gehalt an Stickstoffmonoxid. Durch den Konsum werden daher die Blutgefäße geweitet und die Durchblutung angeregt.

#4 Ingwer

Ingwer

Im Gegensatz zu den vorherigen Lebensmitteln hat Ingwer eine andere Wirkung auf die Durchblutung. Es weitet nicht die Blutgefäße, sondern verbessert die Fließeigenschaft des Blutes.

Genauer gesagt wird das Blut durch Ingwer dünner und kann dadurch besser fließen. Außerdem wird der Blutdruck gesenkt, was ebenfalls die Durchblutung verbessert.

AKTUELLE STUDIEN

  • In Tier- und Humanstudien wurde die Wirkung von Ingwer zur Verbesserung der Durchblutung mehrfach nachgewiesen. [11, 12]

ALTERNATIVEN

Die Ingwerwurzel ist zwar artverwandt mit Kurkuma, ist jedoch in seiner Wirkung einzigartig. Wirkliche Alternativen gibt es daher keine.

WIE INTEGRIEREN?

  • Sehr fein gehackter Ingwer ins Naturjoghurt mit Zimt und Honig
  • Ingwerpulver über das Ofengemüse
  • Frischer Ingwertee
  • Ingwer Kapseln

WEITERE TIPPS

Ingwer als Lebensmittel in die alltägliche Ernährung zu integrieren fiel mir anfangs sehr schwer.

Das änderte sich erst, als ich einen Reisenden aus Indien traf der sich vegan ernährte. Er hat mir zahlreiche Tipps gegeben. Von ihm stammt beispielsweise die Idee mit dem Joghurt.

Wenn ich gerade nicht in Stimmung für Ingwer bin, greife ich gelegentlich zu einer Kapsel zurück. Ich persönlich benutze diese Kapseln von Amazon.

P.S. Ein Rezept für frischen Ingwertee findest du in meinem Artikel über die 5 besten Tees zur Potenzsteigerung.

ZUSAMMENFASSUNG:

Ingwer verbessert die Fließeigenschaft des Blutes, indem es das Blut verdünnt. Das Blut kann daher leichter im Körper zirkulieren was die Durchblutung allgemein verbessert.

#5 Kakao

Kakao

Die durchblutungsfördernde Wirkung von Kakao geht überwiegend auf seine Flavonoide und Antioxidantien zurück.

Sie sollen den Blutdruck verringern, die Elastizität der Blutgefäße erhöhen und dadurch die Durchblutung im gesamten Körper ankurbeln.

AKTUELLE STUDIEN

  • In einer Studie konnte nach 2-wöchiger Einnahme von Kakao die Durchblutung um durchschnittlich 32% erhöht werden. [13]
  • Eine weitere Untersuchung bestätigte, dass Flavonoide die Produktion von Stickstoffmonoxid erhöhen und dadurch die Durchblutung [14]

ALTERNATIVEN

Auch Kakao ist als Lebensmittel einzigartig. Du kannst es aber in zahlreichen Varianten konsumieren.

WIE INTEGRIEREN?

  • Dunkle Schokolade (Kakaogehalt > 80%)
  • Kakaopulver in den Proteinshake mischen
  • Kakaopulver zum Backen oder als heiße Schokolade

WEITERE TIPPS

Normales Kakaopulver aus dem Supermarkt ist meist stark wärmebehandelt. Das reduziert den Gehalt an Antioxidantien und Flavonoiden enorm. Dunkle Schokolade ist sogar doppelt wärmebehandelt.

Hier die Zahlen:

  • Rohkakao enthält 40 x mehr Antioxidantien als Blaubeeren
  • Dunkle Schokolade hat “nur” noch rund 6 x so viele Antioxidantien

Rohes Kakaopulver findest du meist nur im Reformhaus, wo es relativ teuer ist. Ich persönlich bestelle deshalb unbehandelten Bio Kakao von Amazon.

ZUSAMMENFASSUNG:

Kakao enthält eine große Anzahl an Flavonoiden und Antioxidantien. Sie sollen die Elastizität der Blutgefäße fördern, den Blutdruck verringern und dadurch die Durchblutung verbessern.

#6 Wassermelone

Wassermelone

Viele Zeitschriften beschreiben Wassermelone als das “Viagra der Natur”. Der Grund ist der hohe Gehalt an Citrullin.

Citrullin ist eine Aminosäure, die zu L-Arginin und schließlich zu Stickstoffmonoxid umgewandelt wird. Sie führt also auf Umwegen zur Weitung der Blutgefäße.

AKTUELLE STUDIEN

  • In einer Studie bei der die Teilnehmer 300 ml Wassermelonen-Saft über 2 Wochen zu sich nahmen, wurde eine signifikante Erhöhung von Stickstoffmonoxid im Blut nachgewiesen. [15]
  • Weitere Untersuchungen bestätigen den durchblutungsfördernden Effekt des enthaltenen Citrullins. [16, 17, 18]

ALTERNATIVEN

Citrullin ist ebenfalls in Gurke und Zucchini enthalten.

WIE INTEGRIEREN?

WEITERE TIPPS

Citrullin kommt besonders hoch konzentriert in den Körnern und dem weißen Rand der Wassermelone vor.

Ich persönlich kaufe deshalb immer Wassermelone mit Körnern und schneide nur rund 0,5 cm der Schale weg.

Über den Herbst und Winter, nach der Wassermelonen-Saison, greife ich auf Citrullin Pulver von Amazon zurück.

P.S. Versuch mal Citrullin in Kombination mit Knoblauch Extrakt ca. 30 Minuten vor dem Krafttraining. So hast du deine Venen am Unterarm noch nie gesehen.

ZUSAMMENFASSUNG:

Wassermelone, Gurke und Zucchini enthalten große Mengen an Citrullin. Dieses wird im Körper zu Stickstoffmonoxid umgewandelt, wodurch die Durchblutung verbessert wird.

#7 Kurkuma

Kurkuma

Kurkuma wird in der ayurvedischen und traditionellen Chinesische Medizin seit über 4.000 Jahren zur Verbesserung der Durchblutung und allgemeinen Blutzirkulation verwendet. [19]

Verantwortlich ist hierfür das enthaltene Curcumin. Es soll das Verklumpen von Blutplättchen verhindern sowie Entzündungen und Ablagerungen in den Gefäßen reduzieren. Dadurch kann das Blut besser fließen.

AKTUELLE STUDIEN

  • In einer Studie an 39 Menschen mit 2.000 mg Curcumin täglich, konnte nach 12 Wochen eine um 37% stärkere Durchblutung nachgewiesen werden. [20]
  • Kurkuma soll besonders stark gegen Gefäßerkrankungen helfen und damit die Grundlage für eine gute Durchblutung schaffen. [21, 22]

ALTERNATIVEN

Kurkuma ist als Lebensmittel einzigartig. Geeignete Alternativen gibt es daher keine.

WIE INTEGRIEREN?

  • In Pulver zu allerlei Curry-Gerichten oder auf Ofengemüse
  • Als “goldene Milch”
  • Frisch in Kürbis-, Karotten-, Linsen- oder Kartoffelsuppe
  • Kurkuma Kapseln

WEITERE TIPPS

Die Absorption von Kurkuma kann deutlich gesteigert werden, wenn du das Gewürz mit schwarzem Pfeffer kombinierst.

Solltest du regelmäßig Curry kochen, dann hast du vermutlich weniger Probleme Kurkuma in die alltägliche Ernährung zu integrieren.

Für alle anderen – inklusive mir – ist das etwas schwerer. Denn kaum ein deutsches Gericht enthält Kurkuma.

Das erklärt, warum Kurkuma in Kapselform eines der meistverkauften Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland ist. Ich persönlich benutze diese Kapseln von Amazon.

Schau dir einfach mal die Rezensionen an. Ich glaube, mehr brauche ich nicht zu sagen.

ZUSAMMENFASSUNG:

Kurkuma verhindert die Verklumpung von Blutkörperchen und wirkt stark entzündungshemmend. Dadurch soll nicht nur die Durchblutung angeregt werden, sondern auch die Gesundheit der Blutgefäße verbessert werden.

Keine Lust mehr zu lesen?
Dann schau dir hier die Zusammenfassung an.

#8 Rote Bete

Rote Bete

Rote Bete ist reich an Nitraten. Diese werden im Körper zu Stickstoffmonoxid umgewandelt, wodurch die Arterien geweitet werden. Die Folge ist eine verstärkte Durchblutung.

AKTUELLE STUDIEN

  • In einer Studie an 38 Erwachsenen wurde durch den Konsum von rote Bete Extrakt ein um 21% erhöhter Stickstoffgehalt nachgewiesen. Die Folge war eine stärkere Durchblutung. [23]
  • In einer weiteren Studie mit 140 ml rote Bete Saft wurde ein geringerer Blutdruck und weniger Entzündungen in den Blutgefäßen festgestellt. Beides fördert die Durchblutung [24]

ALTERNATIVEN

Vergleichbare Lebensmittel gibt es leider keine.

WIE INTEGRIEREN?

  • Frisch mit Banane zum Smoothie mixen
  • Gekocht zu Salat verarbeiten
  • Geröstet als Ofengemüse mit Rosmarin
  • Als Saft morgens zum Frühstück trinken
  • Als Pulver oder als Kapsel einnehmen

WEITERE TIPPS

Solltest du dich für den Saft entscheiden, dann empfehle ich ihn im Supermarkt zu kaufen und nicht online. Dort ist er in der Regel deutlich günstiger.

Meine Schwester liebt rote Bete und benutzt es fast täglich in verschiedenen Formen: Roh, gekocht, gebacken, als Pulver oder Saft.

Ich persönlich bin geschmacklich leider kein so großer Fan von rote Bete und daher schon länger am Überlegen, ob ich mir nicht diese Kapseln von Amazon bestellen soll.

ZUSAMMENFASSUNG:

Rote Bete enthält große Mengen an Nitraten, die im Körper zu Stickstoffmonoxid umgewandelt werden. Dadurch werden die Blutgefäße weiter und die Durchblutung gesteigert.

#9 Grapefruits

Grapefruit

Grapefruits enthalten besonders viele Flavonoide. Sie sind dafür bekannt den Blutdruck zu senken und Entzündungen in Blutgefäßen zu verringern.

Zudem sollen sie die Ausschüttung von Stickstoffmonoxid erhöhen, wodurch sich die Gefäße weiten können.

AKTUELLE STUDIEN

  • Eine Studie an 24 Personen bestätigt die Ausschüttung von Stickstoffmonoxid und die Reduktion von Entzündungen. Beides ist für die Durchblutung elementar. [25]
  • Das in Grapefruits enthaltene Vitamin C soll laut einer Studie nicht nur den Gehalt an Stickstoffmonoxid erhöhen, sondern auch dessen Absorption verbessern können. [26]

ALTERNATIVEN

Nicht nur Grapefruits haben diese Wirkung, sondern auch alle anderen Zitrusfrüchte: Zitronen, Limetten, Orangen, Mandarinen und Pomelos.

Auch andere Lebensmittel enthalten diese Nitrate, allerdings nur in deutlich geringeren Mengen.

WIE INTEGRIEREN?

  • Grapefruit roh als Snack essen oder in den Salat mischen
  • Gemixt als Saft zum Frühstück trinken
  • Als Extrakt

WEITERE TIPPS

Achtung: Grapefruits sollten ohne ärztliche Absprache nicht in Kombination mit anderen Medikamenten konsumiert werden. Hier kann es zu Wechselwirkungen kommen.

Das gilt übrigens auch für PDE-5-Hemmer (Viagra, Cialis, usw.), die gegen Erektionsstörungen verschrieben werden.

Ich persönliche liebe Grapefruits und kaufe sie daher mindestens ein mal pro Woche frisch im Supermarkt.

Solltest du den Geschmack nicht mögen, dann kannst du diesen Extrakt von Amazon ausprobieren. Er wird aus den Kernen der Grapefruit hergestellt, dort ist der Gehalt an Flavonoiden am höchsten ist.

ZUSAMMENFASSUNG:

Grapefruits und andere Zitrusfrüchte haben einen hohen Nitratgehalt. Diese sollen nicht nur die Ausschüttung von Stickstoffmonoxid verursachen, sondern auch dessen Absorption verbessern. Eine erhöhte Durchblutung ist die Folge.

#10 Lachs

Lachs

Lachs enthält nicht nur viele gesunde Omega-3-Fettsäuren, sondern auch jede Menge L-Arginin. Letzteres wird im Körper zu Stickstoffmonoxid umgewandelt und weitet dadurch die Gefäße.

Aber auch Omega-3 ist für die Durchblutung sehr förderlich. Es verhindert die Verklumpung vom Blut und erhöht die Elastizität der Arterien.

AKTUELLE STUDIEN

  • In einer Studie an Männern konnte durch die 4-wöchige Einnahme von Fischöl eine signifikant gesteigerte Durchblutung nachgewiesen werden. [27]
  • In einer Untersuchung wurde neben der gesundheitsförderlichen Wirkung auch eine Ausschüttung von Stickstoffmonoxid durch Omega-3 festgestellt. [28]
  • Weitere Studien bestätigen den durchblutungsfördernden Effekt. [29, 30]

ALTERNATIVEN

Omega-3 ist in einer Vielzahl von Lebensmitteln enthalten. Besonders hohe Dosen findest du in Makrele, Hering, Sardinen, Muscheln und Shrimps.

Auch pflanzliche Lebensmittel (z.B. Leinsamen) enthalten Omega-3. Allerdings kann nur ein kleiner Bruchteil der dort enthaltenen Omega-3-Fette tatsächlich vom Körper aufgenommen werden.

(Für die Experten ein Stichwort: ALA vs. EPA vs. DHA)

WIE INTEGRIEREN?

  • Gebratenes Lachsfilet zum Mittag- oder Abendessen
  • Räucherlachs auf Vollkornbrot
  • Fischöl Kapseln

WEITERE TIPPS

1-2 Portionen fettreicher Fisch pro Woche sollen ausreichen, um die Vorteile von Omega-3 auf die Durchblutung zu erzielen.

Ich persönlich liebe den Geschmack von Lachs und versuche daher auf natürliche Weise meinen Bedarf zu decken.

Schaffe ich das nicht, dann supplementiere ich mit diesen Fischöl Kapseln von Amazon. Solltest du keinen Fisch mögen, dann ist das deine beste Wahl.

Keine Sorge. Auch für Veganer und Vegetarier gibt es Alternativen. Und zwar diese veganen Kapseln aus Algenöl.

ZUSAMMENFASSUNG:

Lachs enthält große Mengen an L-Arginin und Omega-3-Fetten, welche die Durchblutung steigern können. Sie fördern nicht nur die Weitung der Blutgefäße, sondern verbessern auch die Fließeigenschaft des Blutes.

#11 Zimt

Zimt

Zimt ist die getrocknete Rinde eines tropischen Baumes, welche eine große Auswirkung auf das Herz-Kreislauf-System hat. Es soll die Blutgefäße entspannen, den Blutdruck senken und dadurch auch die Durchblutung fördern.

AKTUELLE STUDIEN

  • Mehrere Studien konnten eine verbesserte Durchblutung feststellen. [31, 32, 33]
  • In einer Studie an Ratten wurden nicht nur die Blutwerte durch Zimt verbessert, sondern auch die Leistungsfähigkeit aufgrund der erhöhten Durchblutung. [34]

ALTERNATIVEN

Da der Wirkmechanismus hinter Zimt bisher noch nicht genau bekannt ist, können derzeit auch keine alternativen Lebensmittel empfohlen werden.

WIE INTEGRIEREN?

  • Zimt als Gewürz mit Apfel und Haferflocken zum Frühstück
  • Gemahlenes Gewürz zum Backen verwenden
  • Zimt Kapseln

WEITERE TIPPS

Ich starte jeden Morgen mit Zimt in meinem Oatmeal. Zimt-Kapseln würde ich nur dann empfehlen, wenn du den Geschmack nicht magst und dennoch eine durchblutungsfördernde Wirkung erzielen möchtest.

Ein Freund von mir benutzt diese Kapseln von Amazon und findet sie super. Persönliche Erfahrungen habe ich damit (noch) nicht gemacht… da ich den Geschmack von Zimt einfach liebe.

ZUSAMMENFASSUNG:

Zimt soll den Blutdruck senken und die Gefäße entspannen. Die Folge ist eine gesteigerte Durchblutung.

#12 Spinat

Spinat

Spinat enthält hohe Anteile an Nitrat, welches vom Körper in Stickstoffmonoxid umgewandelt wird. Und das kurbelt bekanntlich die Durchblutung an.

AKTUELLE STUDIEN

  • In einer Studie an 27 Menschen konnte bereits nach einer Woche täglichen Spinatkonsums ein signifikant verbesserter Blutdruck und eine erhöhte Elastizität der Blutgefäße nachgewiesen werden. Beide Auswirkungen gehen mit einer erhöhten Durchblutung einher. [35]
  • In einer weiteren Studie wurde die Umwandlung von Nitraten aus Spinat und anderem Blattgemüse in Stickstoffmonoxid bestätigt. [36]

ALTERNATIVEN

Alternative Lebensmittel mit einem hohen Nitratanteil sind Grünkohl, Spargel und Wirsing.

WIE INTEGRIEREN?

  • Frischer Spinat als Salat
  • Gekochter Spinat zu Kartoffeln und Spiegelei
  • Spinat-Smoothie mit Banane

WEITERE TIPPS

Eine sehr pragmatische Variante Spinat zuzubereiten ist die tiefgekühlte Variante.

Fertiger Rahmspinat eignet sich besonders für diejenigen, die keine besonders talentierten Köche sind. Ich persönlich kaufe reinen Spinat und verfeinere ihn selbst.

ZUSAMMENFASSUNG:

Spinat und anderes grünes Blattgemüse enthält viele Nitrate, welche zu Stickstoffmonoxid verstoffwechselt werden. Es kann dadurch die Durchblutung verbessern.

#13 Olivenöl

Olivenöl

Olivenöl ist ein Meister, wenn es darum geht, die Durchblutung zu verbessern.

Es soll den Blutdruck senken, Entzündungen in den Gefäßen reduzieren, das Verkleben der Blutkörperchen verringern und die Gefäßwände stärken.

AKTUELLE STUDIEN

  • In mehreren Studien konnte die entzündungshemmende Wirkung von Olivenöl nachgewiesen werden. Dadurch kann das Blut im Körper besser fließen. [37]
  • Mehrere Studien bestätigen die blutdrucksenkende Wirkung von Olivenöl, welche mit einer erhöhten Durchblutung einhergeht. [38, 39, 40]

ALTERNATIVEN

Kein vergleichbares Lebensmittel ist so gut untersucht und erforscht wie Olivenöl. [41] Von den Inhaltsstoffen sehr ähnlich ist allerdings auch die Avocado.

WIE INTEGRIEREN?

  • Olivenöl als Standardöl zum Kochen benutzen
  • Olivenöl im Salatdressing
  • Vollkornbrot mit Knoblauch und Olivenöl
  • Selbstgemachtes Pesto mit Basilikum und Olivenöl

WEITERE TIPPS

Beim Kauf solltest du darauf achten kaltgepresstes “Extra Virgin” Olivenöl zu kaufen. Es enthält die meisten Nährstoffe und gilt daher als am gesündesten.

Um Weichmacher (BPA) zu vermeiden, rate ich außerdem zu Glas- und nicht Plastikflaschen.

ZUSAMMENFASSUNG:

Olivenöl kommt mit einer kompletten Bandbreite positiver Effekte auf die Gesundheit und die Durchblutung des Körpers. Kaum ein anderes Lebensmittel ist besser erforscht als Olivenöl.

Zusammenfassung

Die besten 13 durchblutungsfördernde Lebensmittel mit nachgewiesener Wirkung sind:

  • #1 Knoblauch
  • #2 Chili
  • #3 Granatapfel
  • #4 Ingwer
  • #5 Kakao
  • #6 Wassermelone
  • #7 Kurkuma
  • #8 Rote Bete
  • #9 Grapefruits
  • #10 Lachs
  • #11 Zimt
  • #12 Spinat
  • #13 Olivenöl

Um deine Durchblutung zu verbessern, empfehle ich dir 3-5 dieser Lebensmittel auszusuchen und in deine tägliche oder wöchentliche Ernährung zu integrieren.

Solltest du dir damit schwertun, kannst du die Wirkung auch durch Supplemente erzielen. Könnte ich nur drei empfehlen, dann wären das:

Hier ist die Wirkung Stand aktueller Forschung am stärksten.

Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt:

Chris Corsen

Hi, ich bin Chris. Mit Mitte 20 hatte ich für ganze 2 Jahre mit Potenzproblemen zu kämpfen... bis ich nach unzähligen Arztbesuchen und Selbstexperimenten endlich herausfand, was wirklich hilft. Hier teile ich alles, was ich gelernt habe. Lies mehr.

Recent Content