X
Testosteron Video-Kurs
5-tägiger Videokurs zur Steigerung deines Testosteronspiegels!
Nur noch kurze Zeit kostenlos.

Neongelber Urin | 3 Ursachen + Bilder [2020]


Neongelber Urin - 3 Ursachen

Gesunder Urin hat normalerweise eine hellgelbe Farbe. Sollte der Harn jedoch eine leuchtend gelbe Farbe annehmen, dann kann das auf eine Störung hindeuten.

In diesem Artikel lernst du über die 3 häufigsten Ursachen eines neongelben Urins. Zudem erfährst du, was du in der konkreten Situation tun solltest.

Los geht’s!

Ursachen eines neongelben Urins

Hier zunächst ein Bildvergleich, damit wir auch vom gleichen sprechen.

Normaler Urin vs. Neongelber Urin

#1 Nahrungsergänzungsmittel

Bei der Einnahme folgender Vitamine wird gehäuft von einem neongelben Urin berichtet:

  • Vitamin B2 (“Riboflavin”)
  • Vitamin B9 (“Folsäure”)
  • Vitamin B12 (“Cobalamin”) [1]

Da Vitamin B wasserlöslich ist, schwemmt der Körper einen Überschuss über den Urin aus.

Das Gleiche gilt logischerweise auch für Mischpräparate, in welchen die obigen Vitamine vorhanden sind:

  • Vitamin B-Komplex
  • Schwangerschafts-Vitamine
  • Weitere Multivitamin-Produkte
Ursache eines neongelben Urins

Im englischsprachigen Raum wird ein neongelber Urin auch häufig als “Schwangerschafts-Syndrom” oder “Veganer-Pippi” bezeichnet.

Die Gründe?

  • 1) Da die Einnahme von 400 mg Folsäure während der Schwangerschaft die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt verringern soll, nehmen insbesondere schwangere Frauen Vitamin B9 ein. [2]
  • 2) Da Vitamin B12 überwiegend in tierischen Produkten zu finden ist, wird Veganern und teilweise auch Vegetariern die Supplementierung davon empfohlen. [3]

Das heißt umgekehrt auch: Solltest du bei einem Bekannten einen neongelben Urin feststellen, dann kann das Rückschlüsse auf dessen Ernährung oder Elternrolle geben.

Da ich selbst eine Zeit lang Vegetarier war, habe ich das Phänomen schon selbst erlebt. Und ich weiß noch genau wie schockiert ich damals beim ersten Anblick war.

Neongelber Urin

Ist ein Überschuss an Vitamin B schädlich?

Da es sich um ein wasserlösliches Vitamin handelt, kann dein Körper in aller Regel jeglichen Überschuss über den Urin abbauen. Das erklärt die neongelbe Harnfarbe.

Die Einnahme von Vitamin B gilt daher als sicher. [4]

Sollten jedoch folgende Symptome auftreten, dann kann die Dosis zu hoch sein:

  • Schwindelgefühle
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen [5]

Wenn du Vitamin B sowieso wieder ausscheidest, lohnt sich die Einnahme dann überhaupt?

Dein Körper scheidet lediglich einen Überschuss aus. Zunächst nimmt er sich genau so viel, wie er braucht. Es geht also nicht alles über den Urin verloren.

Zudem ist ein Vitamin-B-Mangel deutlich schädlicher als eine Überdosis davon. [6]

ZUSAMMENFASSUNG:

In den meisten Fällen ist die Einnahme von Vitamin B für den neongelben Urin verantwortlich. Denn der Körper scheidet einen Überschuss des wasserlöslichen Vitamins über den Harn aus.

#2 Lebensmittel

Solltest du über deine natürliche Ernährung zu viel Vitamin B einnehmen, dann kann das in der Theorie ebenfalls einen neongelben Urin auslösen. In der Praxis ist das allerdings relativ selten der Fall.

Lass uns dennoch die einzelnen Vitamine unter die Lupe nehmen:

  • Vitamin B2

Die täglich empfohlene Menge an Riboflavin beträgt:

  • Männer: 1,3 mg
  • Frauen: 1,1 mg
  • Schwangere Frauen: 1,4 mg [7]

Die größten natürlichen Quellen davon sind:

Lebensmittel mit Vitamin B2

Dieses Bild darf verwendet werden. Einfach zum Artikel zurück linken.

Solltest du deinen Tagesbedarf bereits mit diesen Lebensmitteln decken, dann wird eine Supplementierung höchstwahrscheinlich zu einem neongelben Urin führen.

  • Vitamin B9

Die empfohlene Tagesmenge an Folsäure beträgt:

  • Männer: 400 µg
  • Frauen: 400 µg
  • Schwangere Frauen: 600 µg

Folgende Lebensmittel enthalten besonders hohe Mengen davon:

Lebensmittel mit Vitamin B9

Dieses Bild darf verwendet werden. Einfach zum Artikel zurück linken.

Auch hier gilt: Deckst du deinen Bedarf bereits natürlich, dann werden Nahrungsergänzungsmittel sehr wahrscheinlich über den Urin ausgeschwemmt.

  • Vitamin B12

Pro Tag werden folgende Mengen an Cobalamin empfohlen:

  • Männer: 2,4 µg
  • Frauen: 2,4 µg
  • Schwangere Frauen: 2,6 µg [8]

Die reichsten natürlichen Lebensmittel sind hier:

Lebensmittel mit Vitamin B12

Dieses Bild darf verwendet werden. Einfach zum Artikel zurück linken.

Solltest du also bereits viele tierische Lebensmittel zu dir nehmen, dann wird die Einnahme von Vitamin B höchstwahrscheinlich deinen Urin neongelb einfärben.

ZUSAMMENFASSUNG:

Ein Überschuss an Vitamin B2, B9 oder B12 durch die Ernährung kann ebenfalls die Ursache für einen neongelben Urin sein. Hier müssen allerdings so hohe Mengen gegessen werden, dass es in der Praxis sehr selten vorkommt.

#3 Medikamente

Vereinzelt ist ein leuchtender Urin auch eine Nebenwirkung verschiedener Medikamente. Folgende Mittel stehen hier im Verdacht:

  • Antibiotika
  • Abführmittel
  • Medikamente der Chemotherapie [9]

Solltest du derzeit irgendwelche Medikamente einnehmen, dann reicht in aller Regel ein kurzer Blick auf die Packungsbeilage.

Teilweise können neben den eigentlichen Wirkstoffen auch Farbstoffe in den Medikamenten für den neongelben Urin verantwortlich sein.

Bei Unsicherheit rate ich hier den Arzt aufzusuchen. Auf keinen Fall solltest du jedoch die Einnahme der Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ändern.

ZUSAMMENFASSUNG:

Insbesondere die Einnahme von Antibiotika, Abführmitteln oder Antikrebs-Medikamenten können den Urin leuchtend gelb einfärben. Hier sollte der entsprechende Arzt kontaktiert werden.

Was tun?

Grundsätzlich gilt ein neongelber Urin als harmlos. Es besteht also nicht zwingend ein Handlungsbedarf. [10]

Solltest du derzeit Vitamin B als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, dann müsste die Urinfarbe bereits kurz nach dem Absetzen wieder normal sein.

Das ist allerdings nur dann ratsam, wenn es keine medizinische Begründung für die Einnahme gibt.

Sollte es sich um einzelne Vitamine und nicht um ein Multivitamin handeln, dann könntest du auch die Dosis verringern. Zudem ist eine hohe Trinkmenge hier eine gute Idee.

Neongelber Urin - was tun

Vermutest du Medikamente als Ursache, dann rate ich eine Liste zu schreiben und diese zum nächsten Arztbesuch mitzubringen.

Zudem kannst du dich auf die folgenden Fragen vorbereiten, welche nahezu garantiert gestellt werden:

  • Wann hast du den neongelben Urin zum ersten Mal festgestellt?
  • Treten noch weitere Beschwerden wie beispielsweise Schmerzen auf?
  • Nimmst du gerade irgendwelche Medikamente oder Supplemente ein?
  • Hat sich irgendetwas im Alltag oder deiner Ernährung geändert?

ZUSAMMENFASSUNG:

Ein neongelber Urin ist grundsätzlich kein Grund zur Sorge. Sollte es durch Nahrungsergänzungsmittel verursacht werden, dann kann eine Reduktion der Dosis sinnvoll sein. Bei Medikamenten sollte jedoch immer Rücksprache mit dem Arzt gehalten werden.

Zusammenfassung

Verschiedene Dinge können den Urin neongelb verfärben:

  • #1 Nahrungsergänzungsmittel: Insbesondere Vitamin B2, Vitamin B9 und Vitamin B12, sofern sie im Übermaß eingenommen werden.
  • #2 Lebensmittel: Wenn über die natürliche Ernährung zu viele B-Vitamine eingenommen werden, dann kann das ebenfalls den Urin verfärben.
  • #3 Medikamente: Insbesondere Mittel gegen Krebs, Antibiotika und Abführmittel sollen den Urin leuchtend gelb machen können.

In den meisten Fällen ist ein neongelber Urin daher harmlos. Konkreter Handlungsbedarf besteht daher nur in Ausnahmefällen.

Wann solltest du zum Arzt gehen?

  • Wenn du keinerlei Supplemente oder Medikamente einnimmst.
  • Wenn die Urinfarbe ein Dauerzustand ist.
  • Wenn weitere krankhafte Symptome eintreten.
Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt:

Chris Corsen

Hi, ich bin Chris. Mit Mitte 20 hatte ich für ganze 2 Jahre mit Potenzproblemen zu kämpfen... bis ich nach unzähligen Arztbesuchen und Selbstexperimenten endlich herausfand, was wirklich hilft. Hier teile ich alles, was ich gelernt habe. Lies mehr.

Recent Content