Tongkat Ali | Wirkung, Dosierung, Erfahrung mit Testosteron


Tongkat Ali als Testosteron-Booster

Tongkat Ali ist ein sehr umstrittenes Potenzmittel in den Medien. Neue Studien zeigen allerdings erstaunliche Wirkungen auf Testosteron und Libido. Aber was ist wirklich dran?

In diesem Artikel lernst du über die Wirkung von Tongkat Ali, zu welchen Nebenwirkungen es führt, wie du es dosieren solltest und wo du es legal kaufen kannst.

Zudem siehst du die neuesten Forschungsergebnisse zum Thema.

Los geht’s!

Was ist Tongkat Ali?

Tongkat Ali ist eine Pflanze, die du sowohl als Strauch als auch als Baum finden kannst.

Den Ursprung hat die Pflanze in Indonesien. Mittlerweile ist sie aber in vielen Gebieten Ostasiens zu finden: In Thailand, Myanmar, Kambodscha, Vietnam und auf den Philippinen.

Der Baum wird bis zu 12 Meter hoch. Was ihn so besonders macht, sind seine Wurzeln. Der daraus gewonnene Extrakt gehört zu den teuersten Rohstoffen der Welt.

Tongkat Ali Wurzel Pflanze

Was Tongkat Ali so teuer macht ist die Tatsache, dass die Pflanze nur unter sehr spezifischen Voraussetzungen wachsen kann. Zudem ist der Anbau sehr arbeitsintensiv.

Die Wurzel der Pflanze wird seit etwa 200 Jahren als natürliches Potenzmittel eingesetzt. Genauer gesagt zur Steigerung von Testosteron und der sexuellen Lust.

Darüber hinaus ist sie fester Bestandteil der traditionellen Medizin und der asiatischen Volksmedizin. Sie gilt dort als Allheilmittel für mehr Energie und als Stimmungsaufheller.

Tongkat Ali hat zudem sehr viele Namen. Für tiefergehende Recherchen solltest du diese kennen:

  • Eurycoma Longifolia → in fast allen wissenschaftlichen Arbeiten und Studien wird dieser Name verwendet
  • Malaysischer Ginseng → bitte nicht mit dem richtigen Ginseng verwechseln! Viele Allheilmittel werden fälschlicherweise “Ginseng” genannt. Maca ist beispielsweise auch als “Peru Ginseng” bekannt.
  • Longjack → im englischsprachigen Raum. Hört sich cooler an, oder?

Alle diese Namen beziehen sich auf das ursprüngliche Tongkat Ali. Also nicht verwirren lassen.

SCHON GEWUSST?

Übersetzt du Tongkat Ali ins Deutsche, so würde es “Alis Spazierstock” heißen.

Früher wurde die Wurzel der Pflanze gerieben und in Wasser gekocht. Die luststeigernde Wirkung des Aphrodisiakums erhielt man durch das Trinken des Kochwassers.

Heutzutage verfügen wir über fortgeschrittenere Methoden. Sie erlauben uns, die Pflanze schimmelfrei trocknen zu lassen. Anschließend wird es zu Pulver verarbeitet.

Das extrahierte Pulver enthält 3 hochpotente Wirkstoffe, für dessen Wirkung Tongkat Ali bekannt ist:

  • 1] Erycomanon: Wichtigste Substanz → soll das Testosteron steigern
  • 2] Triacetyleurycomanon: Aromatasehemmer → soll die Östrogenproduktion unterdrücken
  • 3] Dihydroeurycomanon: Soll zu höherer Fruchtbarkeit führen

Aber stimmt das tatsächlich? Kann Tongkat Ali gegen Erektionsstörungen helfen? Oder ist das alles nur Marketing?

Lass uns das mal genauer anschauen.

Tongkat Ali als Testosteron-Booster

Zunächst einmal ein paar aktuelle Studien:

  • Mehrere Studien bestätigen die testosteron- und libidosteigernde Wirkung bei Ratten. [1, 2]
  • Eine weitere Studie wies die Wirkung als Aphrodisiakum in männlichen Ratten nach. [3]
  • In einer ähnlichen Untersuchung wurde die potenzsteigernde Wirkung in Ratten bestätigt. [4]

Besonders die Ergebnisse auf die Testosteronwerte sind beeindruckend. Das ist der Hauptgrund warum viele Bodybuilder Tongkat Ali zur Unterstützung des Muskelaufbaus einsetzen.

Nun, wie kommt’s?

Tongkat Ali scheint in der Lage zu sein den Körper raffiniert auszutricksen. Um die genaue Wirkungsweise nachvollziehen, musst du zunächst die Basis der Testosteronproduktion verstehen.

Sie verläuft vereinfacht gesagt in 3 Phasen:

  • 1] Signal zur Testosteronproduktion

Wenn dein Körper merkt, dass dein Testosteron zu niedrig ist, wird das Hormon “Gonadoliberin” im Hypothalamus ausgeschüttet. Keine Sorge, ich halte es einfach.

Dein Hypothalamus ist deine Kontrollzentrale. Dort wird ständig überwacht, ob alle Werte im Körper im Rahmen sind.

Das Hormon Gonadoliberin kannst du dir als Postboten vorstellen. Denn seine Aufgabe ist es die Nachricht “Hey, wir brauchen mehr Testosteron!” vom Kopf an deine Hoden weiterzugeben.

  • 2] Testosteron wird produziert

Sobald die Nachricht in deinen Hoden ankommt, werden deine Leydig-Zellen aktiv. Sie sind im wahrsten Sinne das Kraftwerk deines Testosterons.

Ganze 95% des männlichen Hormons werden dort produziert.

  • 3] Testosteronproduktion wird gestoppt

Sobald dein Hypothalamus bzw. deine Kontrollzentrale merkt, dass dein Testosteronspiegel wieder im Lot ist, hört er auf Gonadoliberin auszuschütten.

Deine Hoden erhalten also die Nachricht: “Schluss jetzt! Ihr habt Feierabend.” Folglich wird deine Testosteronproduktion angehalten.

Und genau hier kommt Tongkat Ali ins Spiel.

Der Wirkstoff der Wurzel signalisiert deiner Kontrollzentrale (Hypothalasmus), dass der Testosteronspiegel noch nicht hoch genug ist.

Folglich wird wieder der Postbote (Gonadolaberin) losgeschickt, um die Testosteronproduktion anzukurbeln. Das Endresultat ist eine Erhöhung deines Testosterons.

Tongkat Ali Wirkung auf Testosteron

Dieses Bild darf verwendet werden mit Namensnennung: “Potenz-Tipps.de” + Link zu diesem Artikel.

In Kurzfassung: Durch die Einnahme von Tongkat Ali kannst du unabhängig deines Testosteronspiegels die Testosteronproduktion anregen.

SCHON GEWUSST?

Bis etwa 20 steigt der Testosteronspiegel beim Mann. Zwischen 20 und 30 bleibt er relativ konstant, danach fängt er in der Regel an zu sinken.

So viel zur Theorie. Aber wie sieht es in der Praxis aus? Und sind die Ergebnisse der Ratten auf den Mensch übertragbar?

Hier die aktuellen Studien an Menschen:

  • In einer weiteren Studie nahmen 13 Männer und 12 Frauen jeweils 400 mg Tongkat Ali Extrakt für 5 Wochen zu sich. Das Ergebnis: Deutlich gesteigerte Testosteronwerte sowohl bei Männern als auch bei Frauen. [5]
  • In einer Studie mit 40 Männern zwischen 30-55 Jahren wurde der Effekt von 300 mg Extrakt über 12 Wochen getestet. Der Testosteronspiegel blieb unverändert [6]
  • In einer Studie mit 109 Männern zwischen 30-55 Jahren wurde der Effekt von 300 mg Extrakt über 12 Wochen getestet. Die Qualität der Spermien nahm zu (größeres Samenvolumen & höhere Beweglichkeit) [7] Eine weitere Studie kommt zu ähnlichen Ergebnissen [8]

Die Studien zur Messung der direkten Wirkung von Tongkat Ali auf das Testosteron sind also gemischt. Allerdings gibt es Studien, die auf eine indirekte Beeinflussung hindeuten:

  • Eine Studie mit 32 Männern und 31 Frauen zeigte, dass Tongkat Ali den Cortisolspiegel um 16% senken konnte. [9]
  • In Mäusen konnte nach mehrwöchiger Einnahme ein ähnlicher Effekt gemessen werden [10]

Kurze Auffrischung: Das Stresshormon Cortisol ist der direkte Gegenspieler zu Testosteron und deiner Libido. Je geringer also dein Cortisol, desto höher deine Testosteronwerte.

Die Studienlage ist bisher allerdings noch sehr dünn. Die meisten Humanstudien wurden zudem mit recht kleinen Gruppen durchgeführt. Größere Studien stehen noch aus.

Der in Tongkat Ali enthaltene Wirkstoff “Triacetyleurycomanon” soll zudem als Aromatasehemmer wirken.

Jetzt auf Deutsch: Aromatase ist der Erzfeind jeden Mannes. Denn das Enzym wandelt das männliche Testosteron in das weibliche Hormon “Östrogen” um. Ahh!

Tongkat Ali als Aromatasehemmer mit Testosteron zu Östrogen

Studien, die eine solche Wirkung bestätigen, habe ich leider keine gefunden.

ZUSAMMENFASSUNG:

In Tierversuchen wurde die testosteronsteigernde Wirkung von Tongkat Ali mehrfach nachgewiesen. Damit könnte es bei hormonell bedingten Erektionsstörungen helfen.

Zudem scheint das Potenzmittel die Libido zu steigern und das Cortisol zu senken. Eine höhere Fruchtbarkeit ist ebenfalls nicht ausgeschlossen.

Bei Menschen wurde die Wirkungsweise allerdings bisher nur teilweise nachgewiesen. Größere Studien stehen noch aus, um die tatsächliche Wirkung zu bestätigen.

Die aktuellen Forschungen sind allerdings vielversprechend, wenn auch gemischt.

Tongkat Ali zum Muskelaufbau

Viele Bodybuilder sagen dem Potenzmittel auch eine fördernde Wirkung auf den Muskelaufbau zu. Aber was ist dran?

Ich habe tiefer nachgebohrt und bin auf das hier gestoßen:

  • In einer Studie nahmen 14 Männern über 5 Wochen jeweils 100 mg Tongkat Ali Extrakt ein. Im Vergleich zur Placebogruppe wurde eine messbare Verbesserung an fettfreier Körpermasse festgestellt [11]
  • Eine weitere Studie an 25 Männern mit 400 mg über 5 Wochen zeigte eine Zunahme der Muskelkraft [12]

Es scheint also nicht nur “Broscience” zu sein, sondern tatsächlich Hand und Fuß zu haben. Allerdings reichen die wenigen Studien hierzu nicht aus, um Tongkat Ali als “Muskelmacher” bezeichnen zu können.

ZUSAMMENFASSUNG:

Tongkat Ali könnte beim Muskelaufbau behilflich sein. Tiefergehende Untersuchungen stehen hierzu jedoch noch aus.

Keine Lust mehr zu lesen?
Dann schau dir hier die Zusammenfassung an.

Nebenwirkungen

Nach aktuellem Forschungsstand gilt Tongkat Ali als potenziell sicher sofern

  • a) es in angemessenen Dosen eingenommen wird und
  • b) die dauerhafte Einnahme von 9 Monate nicht überschritten wird.

Mehrere Studien bestätigen dies. [13, 14] Es fehlen derzeit noch Langzeitstudien. Die aktuelle Forschung konzentriert sich meist nur auf einen Zeitraum von einigen Wochen.

Tongkat Ali Nebenwirkungen

Nach 9-monatiger Einnahme mit 200 mg wurden vereinzelt folgende Nebenwirkungen festgestellt:

  • Unruhe
  • Schlaflosigkeit
  • Angstzustände
  • Hitzewallungen

Zu hohe Dosen erkennt man in der Regel an einem unangenehmen Anstieg der Körpertemperatur kurz nach der Einnahme.

Tongkat Ali kann außerdem Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auslösen:

  • Blutdrucksenkende Medikamente
  • Insulinsenkende Medikamente

Es sollte zudem nicht eingenommen werden, wenn du an folgenden Krankheiten leidest:

  • Herzerkrankungen
  • Schlafapnoe

Im Zweifel immer deinen Arzt fragen.

ZUSAMMENFASSUNG:

Tongkat Ali gilt als potenziell sicher. Absolute Gewissheit besteht allerdings nicht. Dafür fehlen derzeit noch entsprechende Langzeitstudien.

Wo und in welcher Form kaufen?

Ich habe gute und schlechte Neuigkeiten. Sogar mehrere schlechte.

Zuerst die guten: Tongkat Ali ist nicht nur als Pulver, sondern auch in Kapselform erhältlich. Das ist super praktisch. Das Pulver soll nämlich scheußlich schmecken und ist zudem schwer zu dosieren.

Solltest du die frische Wurzel ausprobieren wollen, so hast du zwei Möglichkeiten:

  • Kochen: Die Wurzel für rund 15-20 Minuten im Wasser kochen. Das Wasser danach als Tee
  • Trocknen: Du kannst die Wurzel auch selbst reiben und trocknen. Auf YouTube findest du dazu entsprechende Anleitungen.

In frischer Form ist die Dosierung allerdings sehr schwer. Kapseln sind daher überlegen.

SCHON GEWUSST?

Tongkat Ali gibt es auch als Kaffee und Honig.

Jetzt zu den schlechten Nachrichten:

  • 1) Tongkat Ali ist relativ teuer

Die Herstellung des Wurzelextrakts ist relativ aufwändig. Folglich ist der Preis im Vergleich zu anderen natürlichen Potenzmitteln etwas höher.

Auf einigen Webseiten findest du die Aussage, dass es sich um eine Fälschung handeln muss, wenn 1g des Extrakts weniger als 1€ kostet.

Zufälligerweise sind das auch die Webseiten, die “30.000 mg” für “nur 69,99 €” verkaufen… ohne Namen nennen zu wollen.

Auf Deutsch: 70€ für 30 Gramm… also ein großer Esslöffel voll Pulver! 😲

Äh, danke. Aber nein danke. Lass dich bitte nicht für dumm verkaufen.

Auf Amazon.com findest du die X-fache Menge für einen Bruchteil des Geldes in hoher Qualität. Die hier verkauften Produkte sind maßlos überteuert.

  • 2) Tongkat Ali ist in Deutschland nicht erhältlich

In Deutschland zählt die Pflanze nicht als Nahrungsmittel. Deutschen Supermärkten, Drogerien und Apotheken ist es deshalb verboten das Potenzmittel zu verkaufen.

Aber darfst du es dann überhaupt legal im Internet bestellen?

Ich meine, nur weil du Drogen in Amsterdam legal kaufen kannst, darfst du sie nicht einfach so nach Deutschland bestellen. Machst du dich also strafbar, wenn du Tongkat Ali nach Deutschland schickst?

Leider fand ich hierzu keinerlei Antwort. Deshalb habe ich 13 verschiedene Hersteller herausgesucht und ihnen allen die gleiche Nachricht geschrieben:

“Hallo,
Ich würde mir gerne ihr Tongkat Ali Extrakt bestellen.

Allerdings lese ich überall im Internet, dass das Potenzmittel in Deutschland verboten ist.

Mache ich mich also strafbar, wenn ich mir Ihr Pulver nach Deutschland schicken lasse? Und wie kommts, dass Sie das legal anbieten dürfen und andere nicht?

Das macht mich etwas misstrauisch, um ehrlich zu sein. Ohne Ihnen etwas unter unterstellen zu wollen.

Viele Grüße
Chris”

Hier sind einige der Antworten:

  • Es wird vermutlich nicht durch den Zoll kommen: “If it is forbidden to be sold in your country then we will be unable to send it to you as it will be stopped by customs.”
  • Der Kauf ist legal: “Die Produktion ist in Deutschland verboten, der Verkauf nicht.”
  • Mehr als 50% der Ware kam nicht durch den Zoll: “Regretfully we cannot ship any orders to Germany. We used to do so. But less than half of our shipments were allowed through customs. It is very likely customs will confiscate any attempted shipments of this product to Germany.”
  • Könnte bestellt werden: “Tongkat Ali wird derzeit noch als Novel Food angesehen. Entsprechende Produkte sind dennoch von unterschiedlichen Anbietern am Markt erhältlich und können nach eigenem Ermessen erworben werden.”

Die Antworten sind also gemischt. Allerdings ist mir eines aufgefallen:

  • Von den Herstellern, die es für legal erklärten, bekam ich nur sehr vage Aussagen zur Rechtslage.

Was nun? Ist es legal oder nicht?

Tongkat Ali legal in Deutschland kaufen

Ich habe also weitergeforscht und direkt beim Zoll angefragt. 

Nach mehreren unbeantworteten Emails bekam ich schließlich eine Antwort:

“Produkte mit dem Inhaltsstoff Tongkat Ali unterliegen in Deutschland dem Verbringungsverbot gem. § 73 Abs. 1 AMG.

Es handelt sich hierbei um ein Funktionsarzneimittel nach § 2 Abs. 1 Nr. 2 AMG. Ein Import dieses Produkts ist daher nicht zulässig.”

Solltest du also Tongkat Ali im Internet bestellen, so machst du dich strafbar.

  • 3) Es gibt viele unseriöse Verkäufer

Die Wirkung von Tongkat Ali wird ausschließlich durch die in der Wurzel enthaltenen Wirkstoffe erzielt. Leider gehört es zur gängigen Praxis einiger Hersteller, dass sie ebenfalls die Blätter untermischen.

Vor der Bestellung solltest du daher penibel auf die Inhaltsstoffe achten und wenn möglich nach einer Zertifizierung des Reinheitsgrades nachfragen.

Falls alle seriösen Hersteller lassen ihre Produkte prüfen und zertifizieren.

Tipp: Gepanschtes Tongkat Ali erkennst du an einer dunkelbraunen Farbe. Einfach die Kapsel öffnen und das Pulver ausleeren. Ist es rein, dann sollte es hellbeige sein.

Hochwertiges Tongkat Ali vs gepanschtes Extrakt

Achte zudem beim Kauf auf eine hohe Dosierung. Die schwächsten Dosierungen fangen bei 10:1 an und gehen hoch bis 200:1. Letzteres ist optimal.

Und jetzt auf Deutsch: 200:1 bedeutet, dass 200 g Wurzeln in 1 g hochkonzentrierter Extrakt verarbeitet wurde. Was das konkret für die Einnahme bedeutet, folgt gleich.

ZUSAMMENFASSUNG:

Die Einnahme von Tongkat Ali ist besonders in hochkonzentrierter Kapselform geeignet. In Deutschland ist es leider nicht erhältlich. Solltest du es vom Ausland nach Deutschland bestellen, so machst du dich strafbar.

Disclaimer: Ich bin kein Rechtsanwalt. Die obige Information ersetzt keine Rechtsberatung, sondern dient lediglich der Orientierung.

Dosierung & Einnahme

Eine bestätigte Dosierhöhe gibt es für Tongkat Ali bisher noch nicht. Die meisten positiven Studien wurden allerdings mit rund 200 mg des Extrakts durchgeführt.

Positive Effekte konnten in Studien bereits ab 50 mg festgestellt werden. Eine tägliche Dosis zwischen 50-200 mg des Extrakts scheint daher Stand aktueller Forschung sinnvoll.

 Für eine maximale Wirkung heißt das konkret:

  • 200:1 Extrakt → 1 g pro Tag (meist eine Kapsel)
  • 100:1 Extrakt → 2 g pro Tag (meist 2 Kapseln)
  • 50:1 Extrakt → 4 g pro Tag (meist 4 Kapseln)

Hierzu kannst du auch die Packungsbeilage lesen oder direkt beim Hersteller nachfragen. Im Zweifel lieber klein anfangen und langsam steigern.

Zudem wird empfohlen, Tongkat Ali in Zyklen einzunehmen. Das hat zwei Vorteile:

  • 1] Es verhindert, dass sich der Körper an die Wirkung gewöhnt.
  • 2] Es kann eventuelle negative Langzeitauswirkungen des Extrakts vorbeugen.

Wie genau du es aufteilst, bleibt dir überlassen. Hier zwei Beispiele:

  • A) 3 Monate am Stück einnehmen, danach 1 Monat pausieren
  • B) 5 Tage am Stück einnehmen (Mo-Fr) und danach 2 Tage pausieren (Sa + So)

Für eine maximale Wirkung solltest du den Extrakt auf nüchternen Magen einnehmen. Morgens vor dem Frühstück bietet sich hier besonders gut an.

Tongkat Ali Einnahme

Und falls du zu denen gehörst, die es wirklich wissen wollen, dann solltest du die empfohlene Tagesdosis über den Tag aufteilen. Ob das in der Praxis tatsächlich einen Unterschied macht, ist bislang noch ungewiss.

ZUSAMMENFASSUNG:

Bei Tongkat Ali empfiehlt sich eine tägliche Dosis von 50-200 mg des Extrakts. Es sollte zudem in Zyklen und auf leeren Magen eingenommen werden.

Wann wirkt Tongkat Ali?

Im Vergleich zu anderen natürlichen Potenzmitteln soll Tongkat Ali relativ schnell wirken.

Die meisten Nutzer mit positiven Erfahrungen sprechen von einer merkbaren Wirkung nach etwa 2-3 Wochen.

Tongkat Ali Dosierung und wann es wirkt

Einige berichten sogar von einem Effekt nach wenigen Tagen. Das hängt vermutlich mit dem Ausgangsniveau deines Testosteronspiegels zusammen.

Startest du mit sehr geringen Werten, so wirst du kleine Verbesserungen deutlich mehr spüren als wenn du oben in der Skala einsteigst.

Wie sich die Wirkung von Tongkat Ali körperlich bemerkbar macht, erfährst du im nächsten Abschnitt.

ZUSAMMENFASSUNG:

Der überwiegende Teil der Nutzer beschreibt eine spürbare Wirkung nach 2-3 Wochen.

Erfahrungen

Tongkat Ali gehört zu den wenigen Supplementen, die ich (bisher) noch nicht selbst ausprobiert habe. Einzig und allein deshalb, weil es in Deutschland nicht legal gekauft werden darf.

Aus diesem Grund greife ich auf Erfahrungen anderer von Amazon.com mit reinem Tongkat Ali zurück.

Generell lässt sich feststellen, dass die allermeisten Produkte mit mehr als 4 Sternen gute bis sehr gute Rezensionen haben.

Die häufigsten positiven Erfahrungen sind:

Die meisten negativen Erfahrungen sind:

  • Keine Wirkung

Wie bei vielen anderen natürlichen Potenzmitteln klagen auch hier viele Nutzer über eine fehlende Wirkung, nachdem sie das Produkt für “eine ganze Woche” eingenommen haben.

Sei dir also bewusst, dass du in der Regel erst nach 2-3 Wochen eine Wirkung spürst. Falls du in Englisch fit bist, kannst du dir die Rezensionen hier gerne selbst durchlesen.

ZUSAMMENFASSUNG:

Die überwiegenden Erfahrungen mit Tongkat Ali sind sehr positiv.

Zusammenfassung

Die Wurzel der Tongkat Ali Pflanze ist ein natürliches Potenzmittel das dein Testosteron steigern kann. Die Studienlage ist hierzu bisher allerdings gemischt und eher dünn.

Zudem kann es das Stresshormon Cortisol senken, deine sexuelle Lust fördern und beim Muskelaufbau nachhelfen.

Das pflanzliche Potenzmittel gilt als potenziell sicher. Langzeitstudien fehlen allerdings. Es wird daher von einer langfristigen Einnahme (>9 Monaten) abgeraten.

Nicht nur die Studienergebnisse, sondern auch die persönlichen Erfahrungen der Anwender des Produkts sind sehr vielversprechend.

Hier lohnt es sich meiner Meinung nach die Studienlage in den nächsten Jahren genauer zu verfolgen. Denn es hat hohes Potenzial. Bis dahin gilt: Bild dir deine eigene Meinung!

Stand aktueller Rechtslage ist der Kauf und Verkauf von Tongkat Ali in Deutschland illegal. Mit einer online Bestellung machst du dich daher strafbar.

Alternativen findest du in meinem Artikel zu natürlichen Potenzmitteln wie beispielsweise Ginkgo Biloba, Geiles Ziegenkraut und Ashwagandha.

Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt:

Chris Corsen

Hi, ich bin Chris. Mit Mitte 20 hatte ich für ganze 2 Jahre mit Potenzproblemen und einem niedrigen Testosteron zu kämpfen... bis ich nach unzähligen Arztbesuchen und Selbstexperimenten endlich herausfand, was wirklich hilft. Hier teile ich alles, was ich gelernt habe. Lies mehr.

Recent Content