X
Testosteron Video-Kurs
5-tägiger Videokurs zur Steigerung deines Testosteronspiegels!
Nur noch kurze Zeit kostenlos.

Schmerzen beim Sexualverkehr im Bauch | 11 Ursachen [2020]


Bauchschmerzen beim Sexualverkehr

Viele Männer und Frauen bekommen Bauchschmerzen beim Geschlechtsverkehr. Aber woran liegt das? Und was kannst du dagegen tun?

In diesem Artikel lernst du über die 11 häufigsten Ursachen für Schmerzen beim Sexualverkehr im Bauch.

Los geht’s!

URSACHEN BEI FRAUEN

Bei Frauen sind Bauchschmerzen beim Geschlechtsverkehr häufiger als bei Männern. Lass uns deshalb mit den Ursachen bei Frauen anfangen, bevor wir uns den Männern widmen.

#1 Gekippte Gebärmutter

Studien zufolge sollen ganze 19% aller Frauen eine nach hinten geneigte Gebärmutter haben. [1]

Das Problem? Je nach Stellung kann das beim Sexualverkehr dazu führen, dass der Penis ständig gegen die Wände der Gebärmutter schlägt.

Die Folge? Dumpfe Schmerzen im unteren Bauchraum.

Verstärkt wird der Effekt häufig dadurch, dass der Penis sehr groß ist oder selbst eine Krümmung hat.

Gekippte Gebärmutter

Ob das bei dir ebenfalls der Fall ist, kann dir dein Frauenarzt binnen weniger Sekunden sagen.

Die Lösung? Experimentiere mit verschiedensten Sexstellungen und Eintrittswinkeln um herauszufinden, welche Positionen schmerzfrei sind.

ZUSAMMENFASSUNG:

Jede fünfte Frau hat eine nach hinten geneigte Gebärmutter, wodurch der Penis des Partners häufiger anschlägt und dabei Bauchschmerzen verursacht. Als Lösung reicht ein Stellungswechsel meist aus.

#2 Eierstockzysten

Eine Zyste ist ein mit Flüssigkeit gefüllter Hohlraum. Unter Umständen kann sich ein solcher Hohlraum auch in einen oder beiden Eierstöcken bilden.

Rund 14% aller Frauen sollen davon betroffen sein. Im Normalfall entwickeln sich Eierstockzysten auch symptomfrei. [2]

Das Problem? Wird die Zyste zu groß, dann kann sie Schmerzen im unteren Bauch und Rücken verursachen. Beim Sexualverkehr wird dieser Schmerz zusätzlich verstärkt. [3]

Zyste im Eierstock

Weitere mögliche Symptome sind:

  • Blähungen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Fieber und Schwindelgefühle [4]

Zur Diagnose wird meist eine Ultraschalluntersuchung beim Frauenarzt durchgeführt. In schwerwiegenden Fällen muss eine solche Zyste operativ entfernt werden. [5]

ZUSAMMENFASSUNG:

Zysten in den Eierstöcken können ab einer gewissen Größe zu Bauchschmerzen beim Geschlechtsverkehr führen. In dem meisten Fällen sind solche Zysten jedoch harmlos und bilden sich von selbst wieder zurück.

#3 Endometriose

Bei einer Endometriose vermehren sich Zellen außerhalb der Gebärmutter, welche sich eigentlich nur innerhalb der Gebärmutter befinden sollten.

Bis zu 1,8% aller Frauen sollen Studien zufolge davon betroffen sein. Am häufigsten tritt es bei Frauen zwischen dem 35. und 49. Lebensjahr auf. [6]

Typische Symptome davon sind:

  • Besonders starke Regelschmerzen
  • Bauchschmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Schmerzen beim Wasserlassen und Stuhlgang [7]
Endometriose

Rund 40% aller Frauen mit einer Endometriose werden unfruchtbar. [8, 9] Bei Verdacht solltest du daher dringend einen Arzt aufsuchen.

Eine Heilung gibt es derzeit leider noch keine. Die Symptome können jedoch durch verschiedene Maßnahmen erfolgreich behandelt werden. [10]

ZUSAMMENFASSUNG:

Vermehren sich die falschen Zellen außerhalb der Gebärmutter, dann kann es beim Sexualverkehr zu Schmerzen im Bauch führen. Eine Endometriose geht jedoch meist noch mit weiteren schmerzhaften Symptomen einher.

#4 Ungeeignete Sexstellung

Manche Positionen erlauben es dem Penis beim Geschlechtsverkehr deutlich tiefer einzudringen als gewöhnlich.

Das Problem? Allein beim Vergleich der Studien wird klar, dass ein durchschnittlicher Penis rund 36% länger ist als eine durchschnittliche Vagina. [11, 12]

Die Wände der Vagina sind zwar dehnbar, aber eben nur bis zu einem gewissen Grad. Ein zu tiefes Eindringen beim Sexualverkehr kann daher zu Schmerzen im Bauch führen.

Penislänge vs. Tiefe einer Vagina

Verstärkt ist dieser Effekt dann, wenn die Frau eine unterdurchschnittlich kurze Vagina hat und der Mann überdurchschnittlich groß ausgestattet ist.

Die Lösung? Wähle Stellungen wie beispielsweise von der Seite, die ein tiefes Eindringen verhindern. Zudem kann es helfen, wenn du oben bist und selbst die Kontrolle übernimmst.

ZUSAMMENFASSUNG:

Die falsche Stellung erlaubt dem Penis zu tief einzudringen, wodurch er gegen die Gebärmutter schlägt und Bauchschmerzen verursacht. Mit der richtigen Stellung kann das jedoch problemlos verhindert werden.

>> 300 Sexstellungen mit Bildern

#5 Interstitielle Zystitis

Beim sogenannten “Blasenschmerzsyndrom” handelt es sich um eine chronische Blasenentzündung. Besonders daran ist, dass dafür keine Bakterien verantwortlich sind.

Typische Symptome davon sind:

  • Ständiger Harndrang
  • Brennen beim Wasserlassen
  • Bauchschmerzen beim Geschlechtsverkehr [13]
Chronische Blasenentzündung

Die Behandlung einer interstitiellen Zystitis erfolgt je nach individueller Ausprägung. Eine Standardlösung gibt es hier nicht. [14]

Die Methoden fangen bei der oralen Einnahme von Medikamenten und Lifestyle-Änderungen an, gehen über elektrische Nervenstimulationen und enden bei operativen Eingriffen. [15]

ZUSAMMENFASSUNG:

Eine nicht bakterielle Blasenentzündung kann Schmerzen beim Sexualverkehr im unteren Bauch verursachen. In fast allen Fällen geht eine solche Erkrankung jedoch mit weiteren krankhaften Symptomen einher.

#6 Myom

Ein Myom bezeichnet die häufigste gutartige Tumorart bei Frauen. Es kann sich zudem an 8 verschiedenen Stellen der Gebärmutter entwickeln.

Je nach Herkunft sollen Studien zufolge zwischen 5-21% der Frauen davon betroffen sein. [16]

Nur bei rund jeder vierten Frau äußern sich dabei folgende Symptome:

  • Verstärkte Regelblutung mit Blutklumpen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr im unteren Bauch
  • Schwellung im Unterleib [17]
Myome

Das Wachstum des Tumors ist stark von deinen Hormonen abhängig. In den Wechseljahren kann der Tumor daher auch von selbst wieder schrumpfen.

Da es sich um einen gutartigen Tumor handelt, raten viele Ärzte bei der Diagnose lediglich zu einer regelmäßigen Untersuchung. In Ausnahmefällen wird das Myom auch operativ entfernt. [18]

ZUSAMMENFASSUNG:

Die Entwicklung eines Myoms in der Gebärmutter kann ab einer gewissen Größe zu Bauchschmerzen beim Geschlechtsverkehr führen. Bei den meisten Frauen führt dieser Tumor jedoch zu keinerlei Symptomen.

#7 Unzureichende Erregung

Nicht nur bei Männern wird bei Erregung Blut im Genitalbereich gestaut, sondern auch bei Frauen. Sowohl die Vagina als auch die Gebärmutter schwillt dadurch an.

Diese Schwellung führt zudem unter anderem dazu, dass die Gebärmutter nach oben gedrückt wird. Die Scheide wird dadurch rund 10-20% länger. [19, 20]

Das Problem? Ist eine Frau unzureichend erregt, dann ist die Vagina deutlich kürzer und der Penis stößt öfter an. Beim Sex führt das häufiger zu Schmerzen im Unterbauch.

Länge einer Vagina je Zustand

Typische Ursachen für eine unzureichende Erregung sind:

  • Hormonschwankungen durch Wechseljahre
  • Stress
  • Schwangerschaft
  • Medikamente

In vielen Fällen geht dieser Zustand auch mit einer unzureichenden Feuchte einher, wodurch das Eindringen des Penis ebenfalls schmerzhaft wird. [21]

ZUSAMMENFASSUNG:

Eine unzureichende Erregung verkürzt die vaginale Länge, wodurch der Penis beim Geschlechtsverkehr häufiger gegen die Gebärmutter stößt. Die Schmerzen strahlen dabei meist in den unteren Bauch.

#8 Geschlechtskrankheiten

Gleich mehrere sexuell übertragbare Geschlechtskrankheiten (Gonorrhoe, Chlamydien, etc.) können zu Schmerzen beim Sexualverkehr im Bauch verursachen. [22]

Typische Symptome bei Frauen sind hier:

  • Fauliger Intimgeruch
  • Brennen beim Wasserlassen
  • Rücken- und Bauchschmerzen
  • Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr [23, 24]
Geschlechtskrankheiten

Die Ursache ist hier meist ungeschützter Geschlechtsverkehr mit einem neuen Geschlechtspartner.

Die Behandlung erfolgt je nach zugrundeliegender Erkrankung. In vielen Fällen reicht Antibiotika aus. Einige Geschlechtskrankheiten gelten jedoch als unheilbar. [25]

ZUSAMMENFASSUNG:

Sexuell übertragbare Geschlechtskrankheiten können sowohl im Alltag als auch beim Sexualverkehr zu Schmerzen im Bauch führen. Zur Behandlung sollte hier dringend ein Arzt aufgesucht werden.

#9 Asherman-Syndrom

Bildet sich Narbengewebe in der Gebärmutter, dann besteht die Chance, dass sich die Gebärmutterwände verkleben oder gar miteinander verwachsen.

Typische Ursachen davon sind:

  • Geburten oder Fehlgeburten
  • Operationen im Intimbereich
  • Gebärmutterentzündungen [26, 27]
Asherman-Syndrom

Die häufigsten Symptome davon sind:

  • Keine oder eine verminderte Regelblutung
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Dumpfe Bauchschmerzen [28]

Zur Behandlung wird meist die Verwachsung operativ durchtrennt. Zudem werden häufig Antibiotika verschrieben, um mögliche Infektionen vorzubeugen. [29]

ZUSAMMENFASSUNG:

Abnormale Verwachsungen der Gebärmutter können den Sexualverkehr schmerzhaft machen. Die Schmerzen sind dabei meist im Bauchraum spürbar und können gar zum unteren Rücken strahlen.

#10 Weitere Entzündungen

Sowohl eine Harnwegsinfektion sowie eine Unterleibsentzündung können ebenfalls für die Bauchschmerzen beim Geschlechtsverkehr verantwortlich sein.

Bei einer Unterleibsentzündung handelt es sich um eine Infektion der weiblichen Geschlechtsorgane. Zwischen 10-15% der Frauen sollen sowas im Laufe ihres Lebens bekommen. [30]

Eine Harnwegsinfektion ist dagegen eine bakterielle Entzündung des Harntrakts. Zwischen 50-60% der Frauen sollen davon mindestens ein Mal im Leben betroffen sein. [31]

Entzündung im Becken

Weitere Symptome dieser Entzündungen sind:

  • Schmerzen beim Urinieren
  • Zwischenblutungen
  • Ständiger Harndrang [32]

Zur Behandlung werden hier überwiegend Antibiotika empfohlen. [33]

ZUSAMMENFASSUNG:

Weitere Entzündungen im weiblichen Genitalbereich können beim Sexualverkehr ebenfalls Schmerzen im Bauch verursachen. Eine solche Infektion geht zudem meist mit weiteren Symptomen einher.

URSACHEN BEI MÄNNERN

Neben Geschlechtskrankheiten und einer Harnwegsinfektion gibt es bei Männern noch eine weitere mögliche Ursache:

#11 Prostatitis

Entzündet sich die Prostata bei Männern, dann sprechen Mediziner von einer “Prostatitis”. Meist sind dafür Bakterien verantwortlich.

Studien zufolge sollen rund 8% der Männer darunter leiden. Am häufigsten sind Männer zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr betroffen. [34]

Prostatitis

Typische Symptome sind hier:

  • Brennen beim Wasserlassen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Blut im Urin
  • Bauchschmerzen bei körperlicher Anstrengung
  • Erkältungsähnliche Symptome [35, 36]

Zur Behandlung wird hierzu meist Antibiotika eingesetzt. Zudem empfehlen Ärzte die Trinkmenge zu erhöhen. Das soll die Bakterien schneller ausschwemmen. [37]

ZUSAMMENFASSUNG:

Die Entzündung der Prostata kann beim Geschlechtsverkehr zu Schmerzen im Bauch führen. Die Bauchschmerzen sind aber häufig auch im Alltag spürbar. Hier sollten Männer einen Urologen aufsuchen.

Zusammenfassung

Die 11 häufigsten Ursachen für Bauchschmerzen beim Sexualverkehr sind:

  • #1 Gekippte Gebärmutter
  • #2 Eierstockzysten
  • #3 Endometriose
  • #4 Ungeeignete Sexstellung
  • #5 Interstitielle Zystitis
  • #6 Myom
  • #7 Unzureichende Erregung
  • #8 Geschlechtskrankheiten
  • #9 Asherman-Syndrom
  • #10 Weitere Entzündungen
  • #11 Prostatitis

Frauen betrifft hier lediglich die ersten 10 Erkrankungen. Bei Männern können #8, #10 und #11 die Ursache sein.

Wann solltest du zum Arzt gehen?

  • Wenn die Bauchschmerzen dauerhaft bestehen
  • Wenn die Schmerzen sehr stark sind
  • Wenn noch weitere Symptome bemerkbar machen
Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt:

Chris Corsen

Hi, ich bin Chris. Mit Mitte 20 hatte ich für ganze 2 Jahre mit Potenzproblemen zu kämpfen... bis ich nach unzähligen Arztbesuchen und Selbstexperimenten endlich herausfand, was wirklich hilft. Hier teile ich alles, was ich gelernt habe. Lies mehr.

Recent Content